Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Die Krone der Schöpfung“ von Olaf Lüken

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Verrücktheiten“ lesen

Sonja-Soller (sonjasollerweb.de)

09.12.2020
Bild vom Kommentator
Es ist leider so, dass der Mensch (nicht alle) oft nicht mehr selber denkt, lieber Olaf.
Religionen im Allgemeinen vernebeln den Geist von einem großen Teil der Bevölkerung.

Trotzdem herzliche Grüße aus dem unvernebelten Norden, Sonja

Goslar (karlhf28hotmail.com)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Olaf, gern gelesen dein Gedicht.

Es war die hohe Geistlichkeit
schon immer zu allem bereit.
Ob Tetsel mit dem Klingelkasten
und Gläubige zur Kirche hasten.
Schweine waren stets dabei
man hört ihn noch der Knaben Schrei.
Nun jedoch zur Weihnachtszeit
trägt man ein blütenreines Kleid.

freude (bertlnagelegmail.com)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Olaf, so ist es leider, da gibt's nicht einmal mehr was zu lachen drüber. Was das noch werden wird, das frag ich mich heut schon.
LG Adalbert.

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

08.12.2020
Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,

das deutsche Wort "Krone" leitet sich vom lateinischen "Corona" ab... nur so...

LG Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).