Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Frühlingslicht“ von Wolfgang Scholmanns

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wolfgang Scholmanns anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Ingrid Bezold (in.bezoldt-online.de)

11.03.2021
Bild vom Kommentator
Da hätte ich bald etwas Wunderbares überlesen..
Ein später Gruß
kommt von Ingrid

Wolfgang Scholmanns (11.03.2021):
Vielen Dank, Ingrid. Herzliche Grüße von Wolfgang

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang,

deine wunderbaren Zeilen sowie mit dem herrlichen Foto
lässt du den Frühling spüren, der uns Kraft schenkt für
die trostlose Zeit.

Schicke dir liebe Grüße von Hildegard


Wolfgang Scholmanns (09.03.2021):
Liebe Hildegard, vielen Dank für deinen Kommentar. Lass uns den Frühling genießen. Herzliche Grüße von Wolfgang

freude (bertlnagelegmail.com)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
...Wolfgang, das ist schön, man kann die Blumen sprießen sehn.

LG Bertl.

Wolfgang Scholmanns (08.03.2021):
Das freut mich sehr, Bertl. LG Wolfgang

Gundel (edelgundeeidtner.de)

08.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Wolfgang,
bei Sonnenschein komme ich aus dem Garten,
eine bunte Blumenwiese betrachtet, und dein
Gedicht mit Foto passen einfach dazu, freu!
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

Wolfgang Scholmanns (08.03.2021):
Das bringt uns Glücksgefühl, liebe Gundel. Vielen Dank und herzliche Grüße von Wolfgang

Bild vom Kommentator
Einfach wundervolle Gedanken lieber Wolfgang und ein sehr schönes Bild! Frühlingsgrüße zum Tagesbeginn Dir von Franz

Wolfgang Scholmanns (08.03.2021):
Das freut mich sehr, lieber Franz. Der Frühling gibt uns viele Vorlagen zum Schreiben. Herzlich grüßt Wolfgang

Bild vom Kommentator
Guten Morgen Wolfgang, bei uns in der Oberrheinebene weckt das Frühlingslicht so wie in deinem anschaulichen Gedicht diese verschiedenfarbige Blütenpracht meist schon im Mai. LG Inge

Wolfgang Scholmanns (08.03.2021):
Dann wird der Wonnemonat seinem Namen gerecht, liebe Inge. Vielen Dank und herzliche Grüße Wolgang

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

08.03.2021
Bild vom Kommentator

Mit einer Leichtigkeit, fast über Nacht,
ist das Frühlingslicht erwacht.
Und wen es streift, fühlt sich gehoben;
wir können die Welt wieder neu loben...

In deinen Versen schwingt Heiterkeit!

Liebe Grüße kommen zu dir - Renate



Wolfgang Scholmanns (08.03.2021):
Heiter ist des Frühlings Licht, die dunklen Töne mag er nicht. Vielen Dank und herzliche Grüße Wolfgang

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).