Simone Wiedenhöfer

E-STORIES DICHTER - LICHTER

 

E-Stories hat viele Dichter,
Kleine und auch große Lichter,
Die stets so viel Freude machen,
Bringen manches Herz zum Lachen.

Gerne lese ich dies Kindl,
Es ist die Walburga Lindl,
Walburga schreibt so wunderbar,
Doch leider macht sie sich so rar.

Und Ingrid Drewing schreibt galant,
So edel und sehr elegant.
Man liest sie gerne und auch viel,
Denn Ingrid schreibt mit sehr viel Stil.

Es schreibt in Mundart ziemlich cool,
Fast täglich hier Paul Rudolf Uhl.
Er schreibt mit Stil und sehr bedacht
Und gibt auf Metrik sehr viel Acht.

Ein Magier der Worte ist,
Weil was er schreibt man nie vergisst,
Das ist der Uwe Walter hier,
Das was er schreibt ist eine Zier.

Er schreibt mit sehr viel Herz und auch,
Mit viel Gefühl und aus dem Bauch,
Klaus Heinzl allen sehr bekannt,
Hat echt ne` tolle Dichterhand.

Es sprudelt stets die Heideli,
Voll Lebenslust und  Energie.
Die Phantasie stets in ihr keimt,
Sie gerne über alles reimt.

Heinz Säring so viel Charme versprüht,
Wenn dann sein Dichterherz erblüht,
Denn seine Reime sind oft witzig,
So voller Herz und ziemlich spritzig.

Auch Iris Thielhorn sei genannt,
Sie schreibt so wunderbar charmant
So ausdrucksstark und voller Kraft,
Gedichte voller Leidenschaft.

Es schreibt mit Charme und oft auch Witz,
Unsere Daniela Nitz.
Auch sie ist hier ein heller Stern,
Denn sie schreibt auch sehr viel und gern.

Es schreibt der liebe Adalbert,
So locker und so unbeschwert,
Er schreibt wirklich gute Sachen,
Freude kann er stets entfachen.

Sie schreibt mit Herz ganz wundervoll,
Denn was sie schreibt ist wirklich toll,
Die liebe Helga hat die Metrik,
Voll im Griff mit viel Ästhetik.

Mit sehr viel Herz und ziemlich gut
Schreibt auch die liebe Edeltrud.
Ihre Reime sind entzückend,
Was sie schreibt ist so beglückend.

Auch Margit Farwig ist enorm,
Das was sie schreibt hat wirklich Form.
Lange möchte man verweilen,
Still in ihren schönen Zeilen.

Es macht Marion van de Loo,
Uns auch hier mit Gedichten froh.
Auch sie schreibt herrlich unbeschwert,
Dass stets ins Herz viel Freude kehrt.

Britta Schäfer schreibt brillant,
So wie ein edler Diamant.
Dass was sie schreibt vegisst man nicht,
Ein wahrlich tolles Dichterlicht.

Viele schöne Augenblicke,
Schenkt uns täglich Karl-Heinz- Fricke.
Hat viel Schönes schon geschrieben,
Dafür wir ihn alle lieben.

Auch Norbert Wittke ist dabei,
Denn Norbert schreibt so Allerlei,
Kennt beim Dichten keine Schranken,
Dafür wir ihm herzlich danken.

Sie lässt die Gedanken sausen,
Gabriele Ebbinghausen.
Sie schreibt mit Herz und viel Geschick,
Über Liebe und Erotik.

Er lässt auch Gedanken fließen,
Die wir alle sehr genießen,
Der Faro ist echt ein Genie,
Ein Glanzlicht mit viel Phantasie.

Auch Heino Suess ist ganz famos,
Das Schreiben lässt ihn niemals los,
Hat manches tolle Werk vollbracht,
Weil Dichten ihn ganz süchtig macht.

Das was uns Margit Kvarda schreibt,
Für immer unvergesslich bleibt,
Schreibt herzerwärmend, niemals kühl,
Mit sehr viel Herzblut und Gefühl.
 
Klaus Lutz schreibt auch mit ganz viel Herz,
Von Sehnsucht, Liebe, Krankheit, Schmerz.
Hat uns viel Schönes schon geschenkt,
Er schreibt gern was er fühlt und denkt.

Sehr lässig schreibt die coole ice,
Kein Thema ist ihr je zu heiß.
Sie erhebt sich aus der Masse,
Denn ihr Stil hat wirklich klasse.

Bei ihr da werden Herzen weich,
Die Gute kommt aus Österreich,
Das was sie schreibt, das ist ein Traum,
Ein jeder kennt sie, Nika Baum.

Franz Bischoff schreibt mit sehr viel Schwung,
Man liest ihn mit Begeisterung,
Schreibt für Herzblatt und von Liebe,
Gerne auch mal über Triebe.

Christina Wolf hat eine Art,
Gefühlvoll, lieblich, reizend zart.
Sie schreibt sehr weise und sehr klug,
Man kriegt beim Lesen nie genug.

Gudrun Zydek schreibt sehr weise,
Das weiß man im Dichterkreise.
Denn gottbegnadet schreibt auch sie,
Mit ganz viel Herz und Euphorie.

Wer auch hier sehr gut dichten kann,
Der Helmut, genannt Hansemann.
Das ist wohl allen sonnenklar,
Auch Helmut ist wohl hier ein Star.

Glücklich macht uns Edelgunde,
Sie ist auch in aller Munde,
Super schreibt sie, das weiß jeder,
Fröhlich schwingt sie ihre Feder.

Barbara Greskamp voll und ganz,
Versprüht beim Dichten so viel Glanz,
Man muss sie lesen unbedingt,
Weil dann das Herz vor Freude springt.

Auch Elke Lüder schreibt mit Fleiß,
Wie hier im Forum jeder weiß.
Was sie schreibt, das macht uns munter
Macht das Dichterforum bunter.

Wer wunderschön schreibt, ist mon Dieu,
Hier unsere Monique Mathieu.
Denn sie schreibt mit Herz so ehrlich,
Das ist wirklich mehr als herrlich.

Gerhild Decker schreibt mit Wonne,
Da geht immer auf die Sonne.
Mal schreibt sie ernst, mal ganz verspielt,
Doch immer tief ins Herz sie zielt.

Immer wieder gerne lese,
Ich die liebe Ilse Reese,
Sie lässt Leserherzen strahlen
Und kann gottbegnadet malen.

Er ist auch ein ziemlich Feiner,
Unser lieber Tiemann Rainer.
Schreibt was ihm auf der Seele brennt
Und zeigt beim Reimen viel Talent.

Horst Fleitmann schenkt uns viel Genuss,
Denn herzlich reimt er mit viel Fluss.
Gar mächtig er ins Zeug sich legt,
Mit seinen Zeilen tief bewegt.

Und Dagmar Senff bewies Geschick,
Bei ihrem ersten Limerick
Das was sie schreibt, gibt uns viel Mut,
Sie schreibt mit sehr viel Herzeblut.

Auch Lothar Semm uns sehr erfreut,
Da er die Limericks nicht scheut.
Mutig schreibt er diese weiter,
Stimmt uns damit wirklich heiter.

Und Worte voller Zärtlichkeit,
Hält Jürgen Wangler stets bereit.
Hat manchen guten Vers gemacht,
Das uns im Herz die Sonne lacht.

Uns schenkt Marion Bovenkerk,
So manches schöne Dichterwerk.
Sie reimt so wie der Sonnenschein,
So herzerwärmend und so fein.

So erfreut auch Jutta Knubel,
Stets das Dichterherz mit Jubel.
Denn sie zu lesen ist ein Fest,
Weil sie die Herzen strahlen lässt.

Christine Wolny jeder mag,
Schreibst so viel Schönes jeden Tag.
Vom Dichtergott wird sie gelenkt,
Uns stets sie so viel Freude schenkt.

Marija Geißler, genial,
Begeistert uns hier jedes Mal.

Sie kann ganz fantastisch dichten
Und schreibt herrliche Geschichten.

Er gehört auch zu den Meistern,
Die im Forum uns begeistern.
Michael Buck schreibt sehr brillant,
Mit ganz viel Herz und viel Verstand.

Auch Rottermanner hat viel Pfiff,
Die Reime sind aus feinsten Schliff,
So dass die Seele lacht und weint
Und tief im Herz die Sonne scheint.

Auch Inge Hornisch, ein Gewinn,
Schreibt mit viel Herz und auch viel Sinn.
Beim Reimen sie ihr Bestes gibt,
Sie ist bei vielen sehr beliebt.

Der liebe gute Egbert Schmitt,
Ist hier im Forum auch der Hit,
Ist im Schreiben auch sehr tüchtig,
Was er reimt macht wirklich süchtig.

Auch Rainer Storm reimt exzellent,
Ein jeder Dichterfreund ihn kennt.
Er reimt mit Herz und sehr viel Charme,
Da werden alle Herzen warm.

Ingo Baumgartner ein Bonbon,
Schreibt auch sehr viel und lange schon.
Ganz viel Talent tief in ihm steckt,
Beherrscht die Metrik ganz perfekt.

Es trägt uns noch ein Dichterherz,
Mit seinen Reimen himmelwärts,
Beim Schreiben ist er niemals faul,
Das ist der liebe Ecki Paul.

Es schreibt auch Kerstin Langenbach,
Bei ihren Zeilen wird man schwach.
Füllt mit ihrer Glanzpoesie,
Das Dichterherz mit Harmonie.

Georges Etlin, welch ein Glück,
Schreibt manches gute Dichterstück.
Schreibt was ein Dichterherz begehrt,
Die Reime sind sehr lesenswert.

Auch Hermann Braun uns Freude bringt,
Wenn er die Dichterfeder schwingt.
Ein Mann der immer schreiben muss
Und jede Zeile ist ein Kuss.

Selma schreibt auch aus dem Herzen,
Über Liebe, Träume, Schmerzen.
Bringt das Herz zum Überschäumen,
Lässt uns von der Liebe träumen.

Es ist allererste Sahne,
Was hier schreibt Mielck Christiane.
Schreibt  mal verträumt dann wieder keck
Und hat das Herz am rechten Fleck.

Horst Rehmann auch ein Dichtermann,
Den man hier öfter lesen kann.
Auch kann er mit seinen Stücken,
Hier das Dichterherz beglücken.

Vergessen will ich hier auch nicht,
Ein wirklich liebes Dichterlicht,
Was sie schreibt geht mir oft sehr nah,
Das ist Gerber Gabriela.

Es dichtet August Sonnenfisch,
So locker fröhlich und so frisch.
Kann mit Schönem uns verführen
Und so viele Herzen rühren.

Sieghild Krieter muss man lesen,
Ein sehr zartes Dichterwesen.
Auf sie ich mich stets auf Neue,
Wirklich immer wieder freue.

Alle kann ich hier nicht kennen,
Kann hier auch nicht alle nennen.
Alle liest man hier sehr gerne,
Denn sie sind die Dichtersterne.

© by Simone Wiedenhöfer 6. Oktober 2009

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Simone Wiedenhöfer).
Der Beitrag wurde von Simone Wiedenhöfer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 06.10.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gedichte der Liebe. Abgöttisch geliebt. von Barbara Priolo



Von Liebe und Verletzlichkeit sprechen die Gedichte Barbara Priolos in immer neuen,überraschenden Variationen. Sie benennen die Süße erwachender Zuneigung, die Inbrunst fraulichen Verlangens nach Zärtlichkeit, und sie wissen zugleich von herber Enttäuschung, von Trennung und Leid des Abgewiesenwerdens. Deswegen aufhören zu lieben wäre wie aufhören zu leben. ** Das Schönste ist,was man liebt **, bekennt die griechische Lyrikerin Sappho auf Lesbos. Diese Einsicht-aus beselingender und schmerzlicher Erfahrung wachsend-ist Ausgangspunkt der sapphischen Dichtungen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (42)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Simone Wiedenhöfer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

NULL BOCK von Simone Wiedenhöfer (Limericks)
Frauen von A-Z: ELFRIEDE von Anschi Wiegand (Menschen)
Der Mann im Mond von Brigitte Primus (Phantasie)