Amelie Inge

….Du….

In seinen Augen, braun wie Knöpfe klein,

kann ich versinken, stundenlang, ganz allein.

Die Welt drumherum, vergessen im Glanz,u

nur ihn erblicken, im Lebensreigen ganz.


Ein Leberfleck, zart, hinterm Ohr versteckt,

Meine Zuneigung, tief, ungezügelt entdeckt.

Im Morgenschlaf, so friedlich und sacht,

Wünsch' ich mir, diese Stelle zu küssen, ganz in Tracht.

 

Doch wenn seine Arme mich fest umschließen,

Find' ich Halt, in ihrer Umarmung ganz zu genießen.

Die Welt verblasst, nur er und ich,

Seine Wärme, ein sicheres Licht.

Die Geborgenheit, die seine Umarmung mir gibt,

Ein sicherer Hafen, in dem mein Herz verblieb.

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Amelie Inge).
Der Beitrag wurde von Amelie Inge auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.01.2024. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Amelie Inge als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Wenn in einer dunklen Nacht von e-Stories.de



Die besten 18 Kurzgeschichten des Wettbewerbs "Crimetime" vom SWB-Verlag, e-Stories.de und Dr. Heiger Ostertag in Buchform.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebesgedichte" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Amelie Inge

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Trockene Tränen von Amelie Inge (Freundschaft)
Liebesnest von Heino Suess (Liebesgedichte)
~ Hätte ich ~ von Martha Koschmieder (Gedanken)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen