Karl-Heinz Fricke

Die Heimatglocke

Viele hundert Jahre hängt sie da

auf dem Glockenturm.
Immer Zeuge was geschah,
wimmerte bei jedem Sturm.
 
Sie sah die Landsknechte mit Spießen,
sah den Fluss stets munter fließen.
Überstand Kriege und Feindesheere,
sah Glück und Wohlstand und Misere.
 
Erlebte die schlimme Zeit der Pest.
Sie läutete zu jedem Kirchenfest.
Sah die Hexen man verdammen
und verglühen in den Flammen.
 
Sah Könige, Tyrannen und Despoten,
läutete zum Grabe die unzähligen Toten.
Sah Generation um Generation,
vom Sohne zum Vater - vom Vater zum Sohn.
 
Sie fordert sonntags zum Kirchgang auf,
verfolgt ständig der Zeiten Lauf.
Treu hängt sie auf ihrem Platz,
der Bewohner großer Schatz.
 
In Gedanken hör' ich aus weiter Ferne
ihren hellen, reinen Klang.
Stetig, wie am Himmelszelt die Sterne,
Schwingt sie weiter, jahrelang.
 
                Karl-Heinz Fricke   17.08.2005
ihren hellen, klaren Klan

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.08.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Suendenfall von Karl-Heinz Fricke (Besinnliches)
Reim - Übung von Bernd Rosarius (Allgemein)
Gefährlich!!! von Klaus Lutz (Liebesgedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen