Anna-Luise Franke

Aufhören.

Aber unter all dem Nicht-mehr-lieben und wieder-ganz-werden und endlich-durch-Vernunft-glücklich-werden bleibt doch eine Gewissheit:
Am Besten schlafe ich in den Betten,
die nach anderen Frauen riechen
 
--- 
 
Ich habe beschlossen nicht mehr zu lieben -
endlich werden auch andere Sachen beschrieben!
Nicht mehr Haut auf Haut,
nicht mehr Blick in Blick,
nicht mehr neu und vertraut,
nicht mehr herzverunglückt.
 
"Man sollte Frauen auf Händen tragen",
das müssen von nun an andere sagen!
Von mir keine Gottesanbetung,
kein safrangelber Horizont,
kein Drama über Verspätung,
kein Zauber, der mir innewohnt.
 
Ich habe beschlossen nie geliebt zu werden,
es gibt wichtigere Dinge auf dieser Erde!
Bei mir keinen Abschiedsschmerz,
nichts Großes zu beschwören,
keine Regenbogensplitter im Herzen -
ich habe beschlossen mit schreiben aufzuhören. 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Anna-Luise Franke).
Der Beitrag wurde von Anna-Luise Franke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 28.10.2006. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Glückliche Momente und gemeinsame Wege – Gedichte über Liebe und Leben von Marion Neuhauß



Das Glück bewusst wahrnehmen - Kraft daraus tanken - das Leben genießen. Die 35 Gedichte erzählen von positiven Erlebnissen und erinnern an die Stärke, die durch ein Miteinander zu erlangen ist. Denn mit glücklichen Momenten können wir uns für die schwierigen Augenblicke im Leben wappnen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Anna-Luise Franke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Zucker, Baby! von Anna-Luise Franke (Beziehungen)
Blamage beim Schultreffen von Karin Grandchamp (Allgemein)
Nicht gerührt.... nur geschüttelt von Klaus Heinzl (Schüttelreime)