Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein unbekannter Held“ von Inge Hoppe-Grabinger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hoppe-Grabinger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Sonnenfisch (sonnenfischlive.de) 08.01.2015

Liebe Inge,
ich danke dir für die Bekanntschaft
mit diesem Geist (1768-1808)!
Im Brockhaus wird er
nicht aufgeführt,
und auf Wikipedia nur
in Französisch.
Ergo musstest du ran.
Herzlich:
August

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (08.01.2015)

Lieber August! Ich muss gestehen, dass ich etwas gemogelt habe, d.h. an einer "Legende" mitgewirkt habe, wobei zu sagen ist, dass es noch(!) die dichterische Freiheit gibt. Es gibt auch einen Film, in dem ausführlich gezeigt wird, wie unser Held die Papierfetzen hinunterwürgt. Die Wirklichkeit war anders: Es wurden mehr als l2OO Personen gerettet! Die Methode aber war die, die Dossiers mit den tödlichen Unterschriften einzuweichen in einem Wassereimer, der eigentlich als Weinkühler gedacht war, die Papiere in Fetzen zu zerreissen und in kleinsten Kügelchen von einer Brücke aus in die Seine zu werfen, vermutlich in den dunkelsten Stunden der Nacht. Die Wahrheit war für mein Gedicht, so schien mir, zu lang. Wer weiß, vielleicht schreibe ich alles noch einmal um! Bestehen bleibt aber, dass mehr als 1OOO Personen gerettet wurden! Beichte beendet und erleichtert ... grüßt dich Inge hg.


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 08.01.2015

Der Sorte Helden gibt es noch mehr,
die gegen ein übermächtiges Heer
von blutrünstigen, irregeleiteten Despoten
wehrten sich mit Hand und Pfoten,
um Menschen zu retten in wirrer Zeit
und missachteten Patrioteneid.

Liebe Grüße ,
Irene

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (08.01.2015)

Liebe Irene, danke für dein engagiertes Gedicht. Solltest du mehr Informationen haben wollen, reumütigster Art, dann lies bitte den Kommentar für August S. Lieben Gruß ... Inge


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 08.01.2015

Liebe Inge,

für mich ein vorbildliches - weil lehrreiches Gedicht, das Zivilcourage als Vorbild vor das Bild der schweigenden Lämmer stellt..

Liebe Grüße
Faro,
der "gleich" in die Schule muss und will
und deshalb hält im Forum eher still :-)

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (08.01.2015)

Lieber Faro, ich habe ein wenig geschummelt (dich- terische Freiheit). Wenn du mehr wissen willst, müsstest du den Kommentar an August S. lesen (freiwillig natürlich). LG Inge hg


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 07.01.2015

...Inge, zum Glück sterben auch solche Menschen nie ganz aus, obwohl man sie heutzutage wie Nadeln im Heuhaufen suchen muss.
LG Bertl.

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (08.01.2015)

Lieber Bertl, wenn du noch mehr Infos haben möchtest, dann lies doch bitte den Kommentar an August S. LG Inge hg


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).