Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Fünf vierbeinige Findlinge“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 12.04.2015

Dein Gedicht, liebe Karin, zeigt nicht nur
poetisch-gute Qualität. Es lässt auch
Rückschlüsse auf die Schreiberin zu: Denn
wer Tiere mag, wird auch Menschen mögen!
Danke und freundliche Grüße von RT.

 

Antwort von Karin Grandchamp (24.04.2015)

Lieber Rainer! Nachträglich herzlichen Dank für deinen Kommi. Bin momentan viel unterwegs, daher teilweise abwesend bei e-stories. Bei meiner Schäferhündin merke ich sofort, wie ich einen Menschen einschätzen kann und danach richte ich mich. Sie hat ein Feingefühl, was Menschen betrifft und irrt sich nie. Bis jetzt auf jeden Fall. Mit Dank liebe Grüße Karin


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 11.04.2015

Liebe Karin!

Wie schön, wenn man ein Herz für Tiere hat.
Das kann wirklich froh und glücklich machen.
Selbst erlebt und gern gelesen sagen dir
mit herzlichen Grüßen

Horst + Ilse

 

Antwort von Karin Grandchamp (24.04.2015)

Liebe Ilse! Nachträglich vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich wurde mit Tieren gross gezogen und sie haben mich mein ganzes Leben begleitet. Heute habe ich nur noch meine Schäferhündin, da ich viel auf Reise bin aber ich bin sehr froh, dass sie da ist.Einen herzlichen Abendgruss zu euch verbunden mit besten Grüssen von Karin


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 11.04.2015

Liebe Karin,

ich glaube fest, dass alle Tierfreunde
auch gute Menschen sind.

Liebe Grüße von Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Grandchamp (24.04.2015)

Lieber Karl-Heinz! Nachträglich herzlichen Dank für deinen Kommi. Ich muss dazu sagen, dass wenn jemand keine Tiere mag, dann kann er mit mir nicht befreundet sein. Tiere spielen in meinem Leben eine große Rolle und ich kann nicht ohne leben. Meine Schäferhündin begleitet mich überall mit hin und wer mich nicht mit ihr akzeptiert, der muss auf meinen Besuch verzichten. Lieben Dank dir und liebe Grüße Karin


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 10.04.2015

Hast ein gutes Herz Karin!!! Chapeau und Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Karin Grandchamp (24.04.2015)

Lieber Franz! Nachträglich herzlichen Dank für den Kommentar und liebe Grüsse Karin


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 08.04.2015

Liebe Karin,

es klingt wie ein Märchen, die Kleinen waren in wirklicher Obhut, bei dir und bei der Mäusemutter, das kann man nicht vergessen. Ganz süß und voller Liebe!

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.04.2015)

Liebe Margit! Ich danke dir ganz herzlich für deinen Kommentar. Es ist für mich immer eine Freude, wenn ich einem Tier helfen kann. Schon als kleines Mädchen habe ich damit angefangen. Ich helfe aber auch gerne Menschen. Ich fühle mich wohl, wenn ich meine Hilfe anbieten kann. Vielleicht brauche ich auch einmal Hilfe. Ich werde verreisen, daher wird man mich nicht lesen die nächste Zeit. Viel Spaß dir beim Dichten und einen schönen Abend verbunden mit lieben Grüßen Karin


Bild Leser

Ursula-H (eMail senden) 08.04.2015

Liebe Karin.
Ein schönes Gedicht mit Bild.Als Kind wahr ich 3 Monate für ca 300Hüner verantwortlich. Eine kleine Maus viel ins Futter Fass, die schüttelte sich richtig als ich sie auf einer Handschaufel ins Freie getragen habe.Die Arbeitszuweisung wechselte damals alle 3 Monate.20 Schafe, Pony, ca 50 Kaninchen. Das wahren Versorgungarbeiten die ich gerne macht lieber als für 44 Mädchen abwaschen)).
Danke. LG, von Ursula

 

Antwort von Karin Grandchamp (08.04.2015)

Liebe Ursula! Es gab eine Zeit, da hatte ich Angst vor Mäusen. Erst als meine Tochter vier Mäuschen hatte, habe ich Zuneigung zu diesen Tierchen gefunden. Sie sind drollig und amüsant. Da ich verreisen werde, wird man mich eine Zeitlang nicht lesen. Danke für deinen Kommi und herzliche Grüße Karin


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 08.04.2015

Liebe Karin,
mit wunderschönen Worten hast du diese
überraschenden Entdeckungen rüber
gebracht!
LG. Michael

 

Antwort von Karin Grandchamp (09.04.2015)

Lieber Michael! Vielen lieben Dank dir für deinen lieben Kommentar. Es war nicht schwer für mich dieses Gedicht zu schreiben, da ich es einfach so geschrieben habe, wie es sich abgespielt hatte.Wenn ich auch noch die notwendigen Worte dazu gefunden habe, freu ich mich sehr. Es ist nicht immer einfach für mich in deutscher Sprache aber ich mach Fortschritte durch die Schreiberei. Da ich verreisen werde, wird man mich vorerst nicht mehr lesen. Dir einen schönen Abend verbunden mit herzlichen Grüssen Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).