Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Mensch von heute“ von Robert Nyffenegger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Robert Nyffenegger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Satire“ lesen

tryggvason (olaf-lueken2web.de) 04.12.2019

Ein Mensch, der im Göttlichen keinen persönlichen Nutzen, schon gar nicht seine Befreiung
darin sieht, "muss" sich verwirklichen... auf Deubel komm raus. Ärzte klagen heutzutage
darüber, dass sehr viele homo sapiens zwei Biografien in ein Leben stecken.
Lieber Robert,
ich wünsche dir und deiner Familie eine herrliche Adventszeit. Nimm' die dir von GOTT ge-
schenkte ZEIT und geh' in dich ! (Hahahaha). Bleibt vor allem GESUND !!!
HG Olaf

 

Antwort von Robert Nyffenegger (04.12.2019)

Danke herzlich für den aufschlussreichen Kommentar. Wer an sowas Göttliches glaubt, ist natürlich fein dran, er weiss was er zu tun hat, wenn nicht, kann er es ja nachlesen und es gibt sicher eine Sekte, die eine direkte Leitung zu Gott hat und die der Gläubige bei entsprechendem Obolus benützen kann. Wünsche Dir und Familie auch einen schönen und friedlichen Advent, herzlich Robert


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 03.12.2019

...Roberto, hast es gut erkannt,
ein so ein Mensch wird glatt entmannt.

LG Bertl.

 

Antwort von Robert Nyffenegger (03.12.2019)

Da könntest Du Recht haben, passiert uns beiden aber nicht! Lieber Gruss und Dank, Robert


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 03.12.2019

Hallo Robert. Es wird in Zukunft noch bedenklicher und toll was man zuweilen im Urlaub d.b erlebt! Gerne gelesen Grüße der Franz

 

Antwort von Robert Nyffenegger (03.12.2019)

Danke Dir, muss deswegen nicht einmal in den Urlaub gehen. Herzlich Robert


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 03.12.2019

Achtung drum vor solchen Dingen,
hörst sonst schnell die Englein singen!
Ad hoc musst' ich dir das schreiben,
möcht noch lang auf Erden bleiben.
Gern gelesen, lieber Robert, von RT. Dir liebe Grüße!

 

Antwort von Robert Nyffenegger (03.12.2019)

Danke Dir auch für den treffenden Vierzeiler, herzlich Robert


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).