Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wir müssen seine Strahlen fangen“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 03.03.2020

Liebe Wally, manchmal ist es schon schwer, unter all dem Schlechten, das uns jederzeit vorgesetzt wird, die Freude am Leben zu finden, doch wie du sagst: die schönen Dinge sind nur versteckt. Die Sonne findet sei.
Liebe Grüße durch die Nacht von Christa


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 03.03.2020

...richtig Wally, es ist das Einzige,
was wir tun können.

LG bertl.


retlaw (nurdugmeine-dateien.info) 03.03.2020

dann wird die Welt auch wieder schön..... ja, wenn das so einfach wäre, - bischen naiv !
Einen schönen Gruss
retlaw


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).