Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„surrealistisches Melancholieparameter II“ von Roland Drinhaus

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Roland Drinhaus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Gerne gelesen lieber Roland und ich als Rentner habe ja fast immer Feiertag! Grüße Dir der Franz

Roland Drinhaus (13.06.2020):
Guten Tag Franz Ja, als Rentner darf man sich seine positive Sicht auf Feiertage nicht zerreden lassen. Erst Recht nicht, wenn du an jedem Wochenende dadurch sogar eine Freizeit -Doppelfunktion hinbekommst. Hier im Sauerland machen sich jetzt um 14 Uhr schon die Gewitterwolken breit. L.G. Roland

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

11.06.2020
Bild vom Kommentator
Da der Zirkus ist am Verenden,
weil sich die Zeiten taten wenden,
sieht man ihre Clowns nicht mehr,
die mit Späßen hielten her.

Der WELTZIRKUS
mit Clowns und Dompteuren
lässt Gruseliges von sich hören
und kann so leider nicht betören.
Abneigung spricht aus vielen Chören...

In diesen undurchsichtigen Zeiten
kann sich nur Unsicherheit verbreiten!
Die hilft uns nicht, und wir schreiten
durch etliche Vergeblichkeiten...
Und mit Gehör auf meine Sinne
wünscht ich: 'ne bessere Welt beginne,
denn wir haben ja eine Stimme...

(vom Zaune!)

Gedankengrüße zu deinen interessanten
wie auch amüsanten Versen - Renate

Roland Drinhaus (13.06.2020):
Liebe Renate Im Gegensatz zum noch finsterer gehaltenen Melancholie-Parameter 1, wird im aktuellen Melancholie-Parameter tatsächlich der lustige Wortlaut hervorgehoben.... obwohl es inhaltlich um Sorgen und Ärgernisse geht. Auch deine Reime zeigen das sehr deutlich auf. Eine bessere Welt möge beginnen.... diesem Aufruf schliesse ich mich natürlich gerne an. Im übrigen liess ich mich heute morgen bei Twitter zu der Weisheit verleiten: Wer nur Mißstände diskutiert, wird damit allein keinen Systemwechsel erreichen können. Dir ein schönes Wochenende und beste Grüße, Roland

freude (bertlnagelegmail.com)

11.06.2020
Bild vom Kommentator
...ja Roland, etwas von dem Clown, das hast du auch,
doch wichtig ist, du sitzt nicht immer nur am Schlauch.

Schmunzelgruß von Bertl.

Roland Drinhaus (13.06.2020):
Hallo Bertl. Auch wenn das Melancholie-Parameter die Stimmung verdüstert, ist es trotzdem wichtig, auch den pessimistischen Aussichten immer einen heiter-satirischen Klang zu verleihen. Bei allen Ärgernissen muß man stets den Humor bewahren. Schönes Wochenende gewünscht vom Roland.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).