Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Er ging“ von Thomas-Otto Heiden

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Thomas-Otto Heiden anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

freude (bertlnagelegmail.com)

25.03.2021
Bild vom Kommentator
Stell dir vor, ohne deinen Großvater hätte es dich nie gegeben Thomas.
Man kann sich gar nicht vorstellen, was unsere Großväter alles mitgemacht haben in dieser Zeit.
Und heutzutage haut uns schon der kleinste Windhauch um.
Ein sehr denkwürdiges, tiefsinniges Gedicht von dir.
LG Bertl.

Thomas-Otto Heiden (25.03.2021):
Lieber Adalbert, vielen Dank für deinen Kommentar, freue mich wie immer sehr. Die Gedanken sind frei. So sagt man. Meine sind gefangen in meinem Kopf, in meinem Herz, und in meiner Seele. Sie Schreien danach gehört zu werden. Das ist der Grund weshalb ich sie aufschreibe. Sie würden mich sonst innerlich zerreißen, Ich wünsche dir und allen die dich lieb haben nur das BESTE. HG. Thomas-Otto.

Margit Farwig (farwigmweb.de)

25.03.2021
Bild vom Kommentator
Lieber Thomas-Otto,

ich traue mich nicht, zu antworten, meine Augen füllen sich mit Tränen, denn ich habe mehrmals deine "Worte" gelesen. Wir wissen, was da vor sich gegangen ist, mit welcher Unmenschlichkeit die Menschen "vernichtet" wurden. Und dann noch "Arbeit macht frei". Es muss immer wieder in den Vordergrund gestellt werden, dass wir nicht vergessen das Elend an Menschen, die nichts getan haben.
Großer Dank an dich, Thomas-Otto, dass du die Kraft hattest!

Sei ganz lieb gegrüßt auch alle dich lieb haben und bleib schön gesund von Margit

Thomas-Otto Heiden (25.03.2021):
Liebe Margit, vielen Dank für deinen lieben Kommentar, freue mich wie immer sehr. Die Gedanken sind frei so sagt man. Meine sind gefangen in meinem Kopf, in meinem Herz, und in meiner Seele. Sie Schreien danach gehört zu werden. Das ist der Grund weshalb ich sie aufschreibe. Sie würden mich sonst innerlich zerreißen, und die Erinnerung an all das Schlimme bleibt erhalten. Nur so kann die Menschheit überleben. HG an dich und alle die dich lieb haben, und bleibt alle schön gesund. Thomas-Otto

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).