Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Lieber Jesus.....“ von Roland Drinhaus


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Roland Drinhaus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Bild vom Kommentator
Poesie lieber Roland, die ich sehr gerne gelesen habe. Grüße nach meiner Rückkehr "3 x Magenschmerzkummer" lange Zeit genügt! Grüße Franz

Roland Drinhaus (15.04.2023):
Lieber Franz. Wenn alles wieder gut ist, hoffe ich für dich mit, daß es nun auch lange erstmal gut bleibt. Vielen Dank für das Lob und herzliche Nach-Ostern -Grüße sendet dir, Roland

Bild vom Kommentator
Lieber Roland,
geht es dir auch so, dass du Jesu Gegenwart ständig spürst? So ist es bei mir tatsächlich! Manchmal verdränge ich ihn geradezu, wenn ich irgendwas Alltägliches tue. Ich frage ihn seit einigen Jahren nicht: Wo bist du?, sondern bin eher traurig über mich, wenn ich ihn so ausblende (außer natürlich beim Schlafen). Und trotzdem mache ich zwischenmenschlich einen Fehler nach dem anderen... Dein gedichteter Brief hat mir sehr gefallen, und Jesus hat ihn sicher schon gelesen. Vielleicht antwortet er dir postwendend.
LG von Andreas

Roland Drinhaus (10.04.2023):
Lieber Andreas. Ich hoffe ich enttäusche dich nicht, wenn ich schreibe, daß ich ausser meiner Ehrfurcht vor der Genialität der Schöpfung hier auf der Welt im Prinzip kaum etwas von Jesus, bzw. von Gott persönlich bemerke. Bei mir ist es eher die Freude und Überzeugung darüber, persönlich die Nachweise zu Gott gefunden zu haben, da mir gleich zweifach Nahtoderlebnisse sehr detailliert geschildert worden sind (die Seele existiert sicher; es gibt sogar TV-Dokumentationen darüber) und ich von der göttlichen Genialität eines Bibelcodes überzeugt bin. Mit dieser Überzeugung lebt es sich weitaus beruhigender und aus dieser Stimmung heraus, habe ich nun Jesus einen Brief geschrieben. Ich gehe somit davon aus, daß ich die Antwort auf diesen Brief höchstwahrscheinlich im Jenseits erhalten werde, denn es wäre vermessen, in den paar Jahren die ich hier noch bleibe, mit dem Erscheinen des Gottessohns zu rechnen. Auf jeden Fall danke ich dir sehr für diesen so ehrlichen und aufbauenden Kommentar und verbleibe mit besten Grüßen in diesen Ostermontags- abend hinein. Herzlichst, Roland

Bild vom Kommentator
Sehr gern gelesen! Freut mich, da du's offensichtlich ehrlich schreibst (meinst) und eben daran glaubst. LG. Lutz

Roland Drinhaus (10.04.2023):
Lieber Lutz. Ich habe zu Gott aufgrund eigener Recherchen ein sehr überzeugtes Verhältnis zu Gott aufgebaut. Einerseits durch 2 Bücher (Bibelcode M. Drosnin) sowie durch bestätigte Nahtoderfahrungen zweier mit nahstehender Personen. L.G. Roland

Bild vom Kommentator

Lieber Roland,

"... wenn ihr nicht werdet wie die Kinder...",
so fühlt sich für mich dein Herzenstext an.
Da ist keine Überheblichkeit,
da ist eine Demut, die nimmt Formen an.
Selten erfährt man so ein Vertrauen,
und wenn ich mich schon so sehr freue,
wie erst wird Gott auf deine Liebe schauen...

Danke für deine Worte!

Liebe österliche Grüße der Freude
- Renater




Roland Drinhaus (10.04.2023):
Liebe Renate. Hier und da sage ich gelegentlich, daß ich eigentlich nicht glaube, sondern mich eher als einen (von Gott) "Überzeugten" Menschen darstelle. Vielleicht hängt es damit zusammen, daß ich durch eigene Recherchen (zu Nahtoderfahrungen und den "Bibelcode" Büchern) eine besonders vertrauliche Beziehung zu Gott aufgebaut habe. Somit ist diese Idee, dem Gottessohn ein Gedicht in Briefform zu schreiben vielleicht eine sehr gute Idee gewesen. Es freut mich jedenfalls sehr, mit diesen Worten die richtige Ansprache gefunden zu haben und danke Dir sehr für den sehr schönen Kommentar. Ich wünsche Dir einen schönen Ostermontagsabend und sende ganz liebe Grüße. Roland

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).