Kommentare unserer Leserinnen und Leser zur Kurzgeschichte

„Quantenphysik - Wie ich sie sehe“ von Klaus-Jürgen Langner

Kurzgeschichte lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus-Jürgen Langner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einfach so zum Lesen und Nachdenken“ lesen

Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 16.01.2014

... EIN PRIMA THEMA
habe darüber (1990)mal einen Wttbewerbsfilm abgereht, der sich DER PFEIL DER ZEIT nannte.

Auf youtube zu sehen, wenn gewillt.

Text-Ansonsten:

... Anfangskriterien bei der Entstehung müssen,
wie beim ersten Love-Date, somit nach unseren
bestehenden kosmisch- physikalischen Gesetzen
unvorstellbar optima'linski ablaufen, damit
beim BigBäng-Urknall die Chemie/Physik stimmt.

Gleichzusetzten wie eben bei der Partner-Wahl.

Auch im Kosmos winzige Abweichungen
von einem Idealen Zustand, bereits beim
bestehenden Modell einen Kollaps herbeiführt.
Es expandiert entweder ALLes zu schnell,
oder bricht prompt in sich zusammen.

Eine leichte Uni-Abweichung hätte zu Folge,
dass dieses Universum nie so aussieht
wie es momentan sich darstellt.

Somit stellt sich die unsägliche Frage erneut.
Ist das alles Zufall oder geplant, von wem auch immer.

Schon allein die U-Tatsache dass NUR EINER unserer
neun Planeten aus dem Sonnensystem eine leicht
andere Schwerkraft oder Masse-Konstellation hätte.
So wäre bereits unser Untergang vorprogrammiert,
bzw. WIR wären „zweitens-gibt's ooch-nüschd'”.

Siehe: Be'uns goobs oooch keenen universalen Gott.
Keene UFO's jabs's somit im zweeten Geschoss …,
um die DDR-Paralell-Gesellschaft mal final abzuhaken.

Was auch die UFO-Theorie „ad absurdum” führt.
Denn Sie, die Außerirdischen waren faktisch hier.

Aber nur um ihren intergalaktischen Dünnpfiff
zu verklappen, der dann im Quadrat mutiert.

Zu Bankmanagern, Landrättinen, Obstmänner,
italienischen Ministerpräsidenten, Schlagerfuzzis,
Bay. Kultus- Bildungsministerinnen, Scientologyverblender,
Revolutionsführer, Rechtsanwälte, SchwiegerMUH's,
Unternehmensberater und anderes dubiosen Geschmeise.

Nun, was war vor dem berechneten Urknall !?
Wer ist der Architekt des Bauplanes ?!
Hat der metaphysische Planer (mein Lieblingswort),
mit Absicht Paralelluniversen erschaffen ??

Fragen über Fragen !

Ach zu ADAM und EVA (Kreationisten aufgemerkt),
weil danach (dem, rummms-bumms) ergebe ES keinen Sinn,
da Gott die (Frau)-Tragweite seines Tuns überMANNte.

Wohin soll sich denn die gepeinigte Kreatur MANN
dahingehend verkrümeln, wenn FRAUen Ihn ver-planen.

Das kommt davon, wenn sich MANN erst seine Spar-Rippchen
dann die Scheckkarten-Butter zum Brot nehmen läßt.

Nicht ALLe Männer können zum Zigaretten holen
und in eine Zeitverschiebung flüchten.
Manch' einer hat DEN DREH raus-bekommen,
existieren NEBENAN zu besseren Konditionen.

Leider „gommd keeener” zurück, wer mal das Loch
in der Mauer fand. Also doch ein Erfolgsmodell,
wie das erhoffte Paradies irgendwann im Himmel ...

meint Egbert, aus Nürnberg

 

Antwort von Klaus-Jürgen Langner (18.01.2014)

Danke für Deinen Kommentar. Für mich ist so vieles noch so neu, und lerne gerade ein wenig die Grundtatsachen zu beherrschen. Deshalb meine verspätete Reaktion. Auch inhaltlich hast Du so viele Themen angerissen, sodass ich jetzt mal auf keine Einzelheit eingehen kann. Ich werde Dich aber auch suchen und aufsuchen. Dann geht miteinander das Ganze durchgehen auch leichter. Also bis bald bei Dir, aber verfolge Du bitte meinen Einstand hier auch weiter. Danke Don


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zur Kurzgeschichte verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).