Fritz Rubin

Urlaub

 

Verborgen sonst den Körper unter edlem Zwirn,
wohl Chef und vom Konzern das Hirn,
randlose Brille, ergrautes Haar,
geschätzt so wohl an die fünfzig Jahr´!
 
Familienurlaub mit Frau und den Kindern
sollte den Stress ein wenig lindern.
Er stieg aus der Hose, der etwas zu engen,
musste die Pfunde in alle Richtungen zwängen.
 
Die wonnige Masse mit Creme verwöhnt,
dabei ein wenig wolllüstig gestöhnt,
dann schritt er ans Wasser mit stakigem Schritt,
die Kinder gingen plappernd neben ihm mit.
 
Da rief der Jüngste voller Lust:
„Mensch, Papa, Du hast ja ´ne Brust!“
Verlegens Lächeln, den Bauch eingezogen,
die gute Laune war auf einmal verflogen.
 
Kindermund ist, weil sie die Wahrheit sagen,
wohl nur mit echtem Humor zu ertragen.
Eine Studie am Strand mit menschlichem Treiben,
zurück die Erinnerungen an diesen Moment nur bleiben!

© Fritz Rubin, 18. August 2003,  Norderney

 

 

 

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Fritz Rubin).
Der Beitrag wurde von Fritz Rubin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.07.2008. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Fritz Rubin als Lieblingsautor markieren

Buch von Fritz Rubin:

cover

Erlebtes Leben: Mein Meerestraum von Fritz Rubin



Versunken in des Meeres Brandung / sitz’ ich am weiten Strand, / das Salz der Gischt auf meinen Lippen, / durch meine Finger rinnt der Sand.
Ich schließ’ die Augen, / geh’ ein in die Unendlichkeit, / es ist ein irres Sehnen / bis hin zur Ewigkeit.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Lebensfreude" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Fritz Rubin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ostern von Fritz Rubin (Thema des Monats)
Das bayerische Paradies - „Prost Karl – Heinz“. von Franz Bischoff (Lebensfreude)
Bürde im Alter von Robert Nyffenegger (Satire)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen