Rainer F. Storm

V A T E R T A G

Es ist noch ziemlich früh am Morgen -
und Nebel trübt das Sonnenlicht.
Der Amsel Lied ist grad verklungen -
schon hört man Stimmen mit Gewicht.

Ja, es sind Stimmen reifer Männer,
die da im Schuppen tätig sind.
Sie basteln irgendwas zusammen -
doch sicher nichts für´s kleine Kind.

Ein Leiterwagen, noch vom Opa,
wird heute wieder aufpoliert.
Zum Biertransporter für die Väter -
der dann mit ihnen mitmarschiert.

Jetzt scheint als sei das Werk gelungen,
denn knarrend geht das Scheunentor.
Sechs Männer ziehen vollen Stolzes,
den schmucken Wagen just hervor.

Bestückt mit Krügen und mit Zweigen -
sowie mit einem Fass voll Bier.
Mit Regenschirmen und mit Hüten -
doch Weib und Kinder bleiben hier.

Ein Abschiedskuss, ein letztes Winken,
schon sind die Väter vogelfrei.
Der Jüngste zieht erst mal den Wagen,
die andern trödeln hintendrei´.

Wie wird es ihnen wohl ergehen,
an diesem, ja, an ihrem Tag?
Verdursten wird ganz sicher keiner,
denn Bier ist da, solang man mag!

Gar mancher Meter wird gelaufen.
Der Weg ist heute mal das Ziel.
Doch steht am Wegesrand ein Gasthof,
verändert sich der Väter Stil.

Man sitzt und trinkt - drauß´ steht der Wagen,
der langsam schon zum Alptraum wird.
Jetzt hat man mit sich selbst zu kämpfen -
und wie man mit ihm heimwärts irrt.

Doch diese Hürde wird genommen.
Man kommt schlussendlich an sein Ziel.
Dabei hat jeder seinen Affen,
den Wagen und der Blasen viel!

 

copy by rstor. 2010 - All Rights Reserved.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Rainer F. Storm).
Der Beitrag wurde von Rainer F. Storm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.05.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Rainer F. Storm:

cover

Zeit - Im Fluss des Jahres von Rainer F. Storm



"Zeit - Im Fluss des Jahres" heißt die Anthologie, in der heiter und leicht, gelegentlich auch nachdenklich, der Wandel der Jahreszeiten, sowie Erinnerungen an die Heimatstadt von Rainer F. Storm, wie auch Aufenthalte am Meer und in den Bergen reflektiert werden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (9)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Humor - Zum Schmunzeln" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Rainer F. Storm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Unser Computer von Rainer F. Storm (InterNettes)
Der Gartengrill von Paul Rudolf Uhl (Humor - Zum Schmunzeln)
Pro Pain / Type 0-Negative von Andreas Thon (Psychologie)