Melanie Schmied

Verschneit....

Weit draußen in der Ferne

Hör ich ein Glöcklein klingen

Über mir die Sterne

Und Englein die da singen

 

Erzählen Dir von Freud und Liebe

Leuchtend blickt so jeder Stern

Vergiß niemals der Mutter - Liebe

Vergiß sie nicht und,

hab sie gern

 

Leis knirscht der Schnee unter den Sohlen

Bedeckt sind Haus und Garten

Das Licht des Mondes blickt verstohlen

Sieht Menschen welche ewig warten

 

Großes Tor zur ewigen Stille

Weiß verschneit ein jedes Grab

Leben war der letzte Wille

Von jedem den es einst `mal gab

 

Nun rieselt sanft der Schnee

der Seelen

Legt nieder sich ganz still und leis

Im wissen alle werden fehlen

Ganz unbezahlbar dieser Preis

 

Im Heim des Herzens unvergänglich

Ein Tauen jederzeit

Liebe Lebenslänglich

Wenn alles auch verschneit
 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Melanie Schmied).
Der Beitrag wurde von Melanie Schmied auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.11.2010. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Abenteuer im Frisiersalon. Kurzgeschichten aus dem Internet. von Ronald Henss



Kurzgeschichten aus dem Internet. Eine Auswahl der besten Beiträge zum Kurzgeschichtenwettbewerb „Im Frisiersalon“ auf www.online-roman.de Eine bunte Mischung, die für jeden Geschmack etwas bereit hält: mal ernst, mal heiter, unterhaltsam, kritisch, sentimental, skurril, phantastisch... Liebesgeschichte, Humor, Krimi, Spannung, Alltag, Kindergeschichte, Nachdenkliches...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Liebe" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Melanie Schmied

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Mein Kind von Melanie Schmied (Liebe)
ZWEI von Edeltrud Wisser (Liebe)
Körperwelten von Adalbert Nagele (Aphorismen)