Cornelia Wilkens

Ruhe in Frieden...




Ich hab heut erfahren,
du bist von uns gegangen.
Hab viele Jahre mit dir verbracht,
warum hast du das denn nur gemacht?
 
Wenn du heut lebendig wärst,
mit der liebe und dem gewissen das dich quält.
Mit dem Verstand und der Einsicht,
hättest du dich bei mir entschuldigt?
 
Du weißt genau es war verkehrt,
doch dir war es nicht der Rede wert.
Ich hab dafür gesorgt, dass alle es erfahren,
es schien dir am Arsch vorbei zu gehen so zu sagen.
 
Was komisch ist, es macht keinen Sinn,
ich habe glück seit du nicht mehr lebst.
Ich weiß es erst seit heute das ist war,
doch vor drei Monaten hat man dich aufgebart.
 
Du hast mir nicht gut getan,
dann wurdest du krank, warst arm dran.
Jetzt bist du Tot viele trauern um dich,
Ich bin darüber froh vermisse dich nicht.
 
Jedoch bin ich jetzt Erwachsen geworden,
du hast mir nur meine Kindheit verdorben.
Ich werde dir trotzdem verzeihen,
und sage ganz im Stillen, Ruhe in Frieden.
 
 
By Cornelia Wilkens Vöhl den, 03.07.2008
 
 
 
 
 
 
 
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Cornelia Wilkens).
Der Beitrag wurde von Cornelia Wilkens auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.06.2011. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Die Autorin:

  Cornelia Wilkens als Lieblingsautorin markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Schneerosen: 24 Geschichten zur Advent- und Weihnachtszeit von Christa Astl



In der heutzutage so lauten, hektischen Vorweihnachtszeit möchte man gerne ein wenig zur Ruhe kommen.
Einfühlsame Erzählungen greifen Themen wie Trauer, Einsamkeit, Krankheit und Ausgrenzung auf und führen zu einer (Er-)Lösung durch Geborgenheit und Liebe. 24 sensible Geschichten von Großen und Kleinen aus Stadt und Land, von Himmel und Erde, die in dieser Zeit „ihr“ Weihnachtswunder erleben dürfen, laden ein zum Innehalten, Träumen und Nachdenken.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Abschied" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Cornelia Wilkens

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die lebenden Toten von Cornelia Wilkens (Erfahrungen)
Abschied von einem guten Freund von Adalbert Nagele (Abschied)
........Bitte mein Herz.... von Heideli . (Liebesgedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen