Gabi Sicklinger

DichtKunst





DichtKunst
 
Ich pflück die Dichtung auf der Lichtung
Ohne Gewichtung einer Richtung
Die Buche schenkt vom Waldesrande
Mir Blätter zum Gedichtebande
 
Mix aus des Zaunes Schnörkeldrahte
Gewitzte Buchstabensalate
Gestirne Tiere Wiesen Hügel
Verleihn ideenreiche Flügel
 
Mit Reimen von erhab'nen Bäumen
Welche an Wiesensäumen träumen
Und Weidenzweigen die sich neigen
Tanz ich nen wilden Wörterreigen
 
Zu kecken Blumenteppichstrophen
Manch Schelmestat wird flugs verwoben
Die Knusperfichtentannenzapfen
Verlocken Unsinn zu verzapfen
 
Quietschquirlig jonglier' ich mit Zeilen
Doch ohne müßig zu verweilen
Denn schon erwarten mich am Teiche
Aufregend fantastische Reiche
 
Ich pflück die Dichtung auf der Lichtung
Ohne Gewichtung einer Richtung
Nie mag versiegen diese Quelle
Mit Erd und Himmel als Geselle
 

© Mandalena (2012)






 

Foto: SicklingerGabi Sicklinger, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gabi Sicklinger).
Der Beitrag wurde von Gabi Sicklinger auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 12.11.2012. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Gott gibt keine Zeichen ... oder? von Wolfgang Luttermann



Eine gesellschaftskritische Betrachtung über Terror und Menschen.
Die tragischen Ereignisse vom 11. September 2001 in New York und Washington haben Wolfgang Luttermanns Leben komplett umgekrempelt. Die menschenverachtenden Taten der Terroristen und die drastische Gegenmaßnahme der US-Regierung störten sein inneres Gleichgewicht.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (12)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Gabi Sicklinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Liese und der Maler von Gabi Sicklinger (Schüttelreime)
Verbittertes Herz von Gabriele A. (Allgemein)
Gartenrundgang von Edelgunde Eidtner (Haiku, Tanka & Co.)