Ernst Dr. Woll

Alt und Jung

Wer nur auf Erfahrungen baut,
auch nicht nach Neuem schaut
kann keine Zukunft gestalten,
er verharrt zu stark beim Alten.
 
Alte sollten nicht schmollen
wenn Junge selbständig sein wollen;
Alter darf seinen Rat nicht aufzwingen,
Jugend erfreut sich am eigenen Gelingen.
 
Junge und Alte sich gut verstehen
wenn sie kooperativ miteinander umgehen.
Was der Junior bewältigt mit Muskelkraft
der Senior vermindert mit Hilfsmitteln schafft.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ernst Dr. Woll).
Der Beitrag wurde von Ernst Dr. Woll auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 04.05.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Ernst Dr. Woll:

cover

Prügelstrafe, Kindererziehung - Erlebnisse - Gedichte und Kurzgeschichten von Ernst Dr. Woll



Erlebnisse über körperliche Züchtigung von Kindern in Elternhaus und Schule werden dargestellt. Damit in Verbindung gebracht werden einige Erziehungsmethoden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ernst Dr. Woll

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Bedrohen uns Drohnen? von Ernst Dr. Woll (Allgemein)
Raben von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Gedanken schweifen... von Karin Lissi Obendorfer (Besinnliches)