Klaus Heinzl

Der Besserwisser ...

Ein Mensch, der alles besser weiß,
gehört zu dem Personenkreis,
den man nicht unbedingt auch liebt,
( nur weil er dir zu denken gibt... )
 
So kommt auch schließlich der Verdacht,
weil er ja alles besser macht,
du im Vergleich – was logisch ist -
im Fazit ein Versager bist.
 
Die Weisheit wurd durch ihn geboren,
sie quillt ihm fast schon aus den Ohren.
Und überzeugt von sich allein,
kann er am End nur Sieger sein !
 
Kein Thema ist ihm auch zu schwierig,
kein Gegner ihm zu wissbegierig...
Die Nase trägt er sehr gern oben
und würd man ihn nicht ständig loben,
 
dann ist es bald schon zu erwarten,
sein Paukenschlag zu den Standarten !
Wichtig ist er nur  ....in Person,
( das wusste seine Mutter schon... )
 
Auch lässt er, durch sein Besserwissen,
so manchen guten Ton vermissen
und steht am End alleine da...
ganz fassungslos ...wie das geschah.
 
So merke dir in Zukunft bitte,
bist von der Torte nicht die Mitte !
Nicht jener macht den großen Preis,
der immer alles besser weiß ... !

 
 
© kh. 10.05.2015

Aus gegebenem Anlass will ich hier etwas ausdrücklich bemerken:
Bei allen meinen Werken bin ich stets bemüht, niemanden persönlich anzugreifen und zu verletzen. Sollten sich im Inhalt charakteristische Ähnlichkeiten mit Situationen ergeben, oder sollten meine Phantasiefiguren der Lyrik auf jemanden zutreffend sein, was Wesen und Äußeres angeht, dann ist dies rein zufällig und nicht beabsichtigt. Es wird immer jemanden geben, der vielleicht diverse Inhalte in diesem Forum so erlebt, als ginge man hier persönlich auf IHN ein... Aber meine Werke sind - bis auf Glückwunschbekundungen oder Widmungen - alle neutral gedacht und beschreiben im Inhalt lediglich Mitmenschen im Allgemeinen.

Kommentare können für jeden Autoren ein erfreuliches Feedback sein und damit auch Motivation zu neuen Werken. So waren die technischen Möglichkeiten, die unsere Schöpfer Jörg Schwab hier einräumte, wohl auch gedacht. Streitigkeiten, Beschuldigungen und persönliche Angriffe gegen User dieses Portals sollten vermieden werden und dienen nicht dem eigentlichen Zweck von E-stories. So zumindest erlebe ich dieses Forum. Ansonsten käme es wohl eher einem Pranger oder niveaulosem Schlachtfeld gleich, bei dem man die Würde der Autoren mit Füssen tritt.

Ich wünsche mir, wie früher, ein respektvolles Miteinander. Möge das Forum wieder ein anspruchsvoller Austausch an Gedanken sein und uns letztlich bereichern... nicht belasten.

Das Leben ist zu kurz um bösartige Haarspaltereien zu begehen.

Sollte sich jemand also mit diesem Beitrag von mir angegriffen oder verletzt fühlen, so möge er es mir bitte PERSÖNLICH mitteilen. Ich bin doch auch nur ein Mensch, der vielleicht im Eifer des Gedichteschreibens unbewusst zweideutige Inhalte verfassen kann, ohne es ggf. zu merken. Dann ist es gerne gestattet, dies zu hinterfragen und ich versichere, dass es sich in friedlicher Weise abhandeln lässt.

Vielen Dank fürs Lesen
Euer Klaus

Klaus Heinzl, Anmerkung zum Gedicht

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Klaus Heinzl).
Der Beitrag wurde von Klaus Heinzl auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.05.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Buch von Klaus Heinzl:

cover

Humorvolle Gedichte von Klaus Heinzl



Gedichte können romantisch sein, gesellschaftskritisch aber auch mal witzig und satirisch. In einer Zeit des Comedy ist dieses Buch ein herrlicher Zeitvertreib und lässt Heinz Erhardt und Ringelnatz wieder neu aufleben. Auch wurden bewusst fast alle Werke mit Grafiken ergänzt, die ebenfalls der Feder des Lyrikers entsprangen und den Unterhaltungswert steigern.

In 255 Seiten wurden 141 Gedichte vorgestellt, die sicher unterhaltungswertig sind und als Geschenkidee optimal geeignet. Lassen Sie sich vom Inhalt überraschen und bereichern Sie Ihr Archiv um dieses lesenswerte literarische Werk.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (11)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Menschen" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Klaus Heinzl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der zerstreute Dichter ... von Klaus Heinzl (Humor - Zum Schmunzeln)
An Rainer Maria Rilke von Ingrid Drewing (Menschen)
heikel,doch menschlich von Martina Wiemers (Humor - Zum Schmunzeln)