Christina Dittwald

Das Warzenmittel




Höchst lästig kann eine Warze schon sein
drum pinselt mit Morgenspeichel sie ein
und nach sechs Wochen, ihr werdet's sehn
ist's um das eklige Ding dann geschehen

nein, hör' ich, kein Speichel es hilft dein Urin
nur dann tun die Warzen sich baldigst verzieh'n
es raten Experten, tut Teebaumöl drauf
ach was, nehmt nur Thuja, die lösen sich auf

zum Arzt, der verätzt sie und schneidet sie raus
das tut schrecklich weh und ist mir ein Graus
ein Pflaster mit Essig, geträufelt auf Brot
und täglich erneuert - die Stelle wird rot

das bringt alles nichts ich weiß wie es geht
für's Besprechen sagt Oma ist`s niemals zu spät
sie tupft kurz auf die Warze im Mondeslicht
sagt beschwörend: hau ab! wir wollen dich nicht!

und zwei Tage später, wie ist's nur geschehen
konnt' niemand am Fuß eine Warze mehr sehen
wer glaubt das ist Unsinn versuche es mal
auf Warzen zu laufen ist ne wirkliche Qual

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Christina Dittwald).
Der Beitrag wurde von Christina Dittwald auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.06.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Buch von Christina Dittwald:

cover

Die Geschichte von Ella und Paul von Christina Dittwald



Der Schutzengel Paul verliebt sich in Ella, seine junge Schutzbefohlene. Schwierig, schwierig, denn verliebte Schutzengel verlieren ihren Status. Ella hat Schutz bitter nötig... und so müssen die beiden sich etwas einfallen lassen. Eine große Rolle spielt dabei ein Liebesschloss mit den Namen der beiden an einer Brücke über einen großen Fluss. Die reale Welt mischt sich mit Fantasy und Traumsequenzen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (8)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Gesundheit" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Christina Dittwald

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Düsen statt Dösen von Christina Dittwald (Besinnliches)
Wer hätte das gedacht von Hans-Juergen Ketteler (Gesundheit)
Glücksmomente von Edelgunde Eidtner (Haiku, Tanka & Co.)