Felicia Rüdig

Im Himmel

Der Himmel ist die Heimat der göttlichen Wesen
in ihm wollen wir Menschen genesen
erst nach unserem Tod
ist dort alles im Lot.
Und wie kommt man in den Himmel?
Heraus aus dem Menscheng`wimmel?
Laß mich raten:
nur mit guten Taten!
Man spendet Geld
für die Ärmsten in der Welt
kümmert sich um Witwen, Weisen
und geht ganz groß auf Reisen
die Aussieht ist nicht fies:
man landet dann im Paradies
Das Land, wo Milch und Honig fließen
der Tod, er kann uns nicht verdrießen!
Die Engel wollen uns verwöhnen
Die guten Taten sehr entlöhnen

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Felicia Rüdig).
Der Beitrag wurde von Felicia Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 16.11.2015. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Mozarts Zeitreisen von Rita Hausen



Mozart taucht in unserer Welt des 20. und 21. Jahrdundert auf und wundert sich z.B. darüber, dass ein "ganzes Orchester in einem kleinen Kästchen" steckt. Er lässt sich aber von unseren Errungenschaften keineswegs einschüchtern.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Felicia Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Olaf von Felicia Rüdig (Allgemein)
Der Büstenhalter von Brigitte Primus (Allgemein)
Jahrzeitstroh von Heino Suess (Besinnliches)