Siegfried Fischer

Der deutschen Sprache verschrieb


Wer sich mit Seele und Leib
der deutschen Sprache verschreib,
muss es ja mit dem Verschreib
nicht immer gleich übertreib.
 
Ihr merkt es sicher, ihr Lieb,
ich hab‘ mich bei diesem Schrieb
hier ganz mit Absicht verschrieb.
 
***
 
Man tut sich verschreib,
wenn man nur schreib
at last,
but not liest,
was man hat geschrieb.
 

 
Übrigens habe ich mich bereits in der Grundschule
immer wieder in der deutschen Sprache verschrieben.

**
 
Hat einer/eine sich dem Studium der
Medizin verschrieben
,
muss er/sie später als Mediziner*in häufig
Medizin verschreiben.

 

sifi © 2021*

 

** Damals wusste ich noch nicht, dass es in Deutschland eine VERSCHREIBUNGSPFLICHT gib.

Der Verschreibungspflicht unterliegende Arzneimittel dürfen nur gegen Vorlage
einer ärztlichen Verschreibung abgegeben werden.
Dadurch soll der Patient vor den riesigen Nebenwirkungen geschützt werden.
..................................................................................................................................................
*** Der Urfassung des roten Textes hatte ich mich schon im Jahre 2009 verschrieben.
Dazu gibt es inzwischen diverse Um- bzw. Verschreibungen.
.................................................................................................................................................
Siegfried Fischer, Anmerkung zum Gedicht

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Siegfried Fischer).
Der Beitrag wurde von Siegfried Fischer auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.07.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Siegfried Fischer als Lieblingsautor markieren

Buch von Siegfried Fischer:

cover

KREIDEZEIT - SCHWAMM DRÜBER: Verhaltensoriginelles und Blitzgescheites aus der Primarstufe von Siegfried Fischer



Wenn einer in die Schule geht, dann kann er was erzählen … Ein autobiographisches Grundschul-Lese-Sprach-Buch für Lernende, Lehrende, Eltern und alle, die schon einmal in der Grundschule waren. Ein Fach- und Sachbuch, das Schule macht. Klasse Wort- und Sprachspiele, Gedichte, Experimente, Rätsel- und Denksportaufgaben. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (4)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Leidenschaft" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Siegfried Fischer

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Groschen ist gefallen - Warum G € £ D stinkt von Siegfried Fischer (Wortwörtliches-Wortspiele)
Farbenblind von Wolfgang Luttermann (Leidenschaft)
Unter meiner Decke von Selma I. v. D. (Erotische Gedichte)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen