Hannes Lapesch

Drunten

Man spanne vor den Wagen,
Müh,Not und Klagen,
im feurigen Erdengrund,
tut ewgen Makel kund.
Das Höllenfeuer brennet,
auf das der Geist bekennet,
weshalb er dies und das getan,
für Gott,sich oder Marzipan.
Als Anwalt stehe dir zur Seite,
der,den du oftmals scheltest,
dein Stolz sucht schon das Weite,
jetzt gilt nur was du ehrlich geltest.
Denn aus dem Keller dieser Spinne,
kein Schinder mehr entrinne...
Da sitzt du nun,in bleiern Fesseln,
ach wie süß waren doch des Lebens Nesseln,
die Währung hier ist Herzensblut,
du schreist laut:"Ich war doch gut!"
Und bei jedem Familienessen,
wirst du mehr und mehr vergessen...
Doch dann,nach Jahren Zeit im Dunkel,
hörst du in deiner Gruft Gemunkel,
"Ist er das,der so vom Wurm geplagt?",
"Lasst ihn auferstehen,der Höchste hat nach ihm gefragt!"
Da wird dein Herz auf einmal weit,
vorbei ist`s mit der Sühnezeit,
und jetzt,mein wiedergeborner Guter,
ruhst du an der Brust der neuen Mutter...

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Hannes Lapesch).
Der Beitrag wurde von Hannes Lapesch auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 25.09.2023. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

Bild von Hannes Lapesch

  Hannes Lapesch als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzensschwingungen von Herta Nettke



Blumensträuße der Lyrik, mancherlei Denkanstöße, ansteckende Freude, die Nähe zur Natur mit eigenen Bildern.

Kraft, Mut, Hoffnung in Herzen legen und ein Lächeln jedem Leser ins Gesicht zaubern, das möchte ich mit meinen Versen vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsicht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Hannes Lapesch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Es bleiben nur Namen von Hannes Lapesch (Phantasie)
Loslassen von Ilse Reese (Einsicht)
Bunt von Edelgunde Eidtner (Jahreszeiten)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen