Robert Franke

Angst und Eitelkeit

Wenn ihr lebendig euer Leben lebt, lebt ihr dadurch lang?
Wer stur mit Köpfen Wände rammt, ist das kranker Drang?
Wenn ihr andere niedermacht, sie auslacht, provoziert
Wo ist dann eure Toleranz, die ihr so propagiert?
Wenn ihr auf die Gefühle scheißt und Gier bestimmt das Handeln
Warum glaubt ihr immer noch, bei Engeln einst zu wandeln?

Ich verachte euch, wie dort steht, und alle eure Taten
Ich hasse es auch abgrundtief, durch Lügensumpf zu waten
Ich sehe Herzen, die so kalt sind, wie das Eis im Norden
Ich muss euch drum enttäuschen, aus euch ist nichts geworden!
Ich verleugne eure Freundschaft, ich schwöre ab dem Streit
Ich sehe nur noch flinke Feigheit, Angst und Eitelkeit

(27.08.2003)
 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Robert Franke).
Der Beitrag wurde von Robert Franke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.03.2005. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  Robert Franke als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Mozarts Zeitreisen von Rita Hausen



Mozart taucht in unserer Welt des 20. und 21. Jahrdundert auf und wundert sich z.B. darüber, dass ein "ganzes Orchester in einem kleinen Kästchen" steckt. Er lässt sich aber von unseren Errungenschaften keineswegs einschüchtern.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (3)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Robert Franke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Schlaf von Robert Franke (Besinnliches)
Herbstgrüße von Inge Offermann (Allgemein)
Das vergessene alte Haus von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen