Karl-Heinz Fricke

Dienstags Mätzchen

Der alte Straßenfeger

Da geht er hin mit seinem Besen,
hat auch Papiere aufgelesen,
das Faktotum in unserer Stadt,
Bobby immer was zu fegen hat.

Der Besen ist sein Wedgbegleiter,
er ist ständig froh und heiter,
er fegt gewissenhaft Ecken aus,
nie borgt das gute Stück er aus.

Endlich heim, müde und verstaubt,
wird es dem Guten nicht erlaubt
sich aufs Kanapee zu legen,
erst muss er die Stube fegen.


Ein klarer Fall

Ein Mädchen ging zum Maskenball
mit einer langen weißen Schleppe.
Ganz ungewollt kam sie zu Fall
gleich auf der steilen Eingangstreppe.

Im Schwanke dann beim Dideldum
warf sie ab den lästigen Schleier.
Jedoch sie war nicht böse drum,
denn sie fand einen Freier.

Im nächsten Jahr beim Maskenball
braucht' sie keinen Schleier tragen.
Der Kerl war weg mit Knall und Fall,
und sie schob 'nen Kinderwagen.

Karl-Heinz Fricke  10.2.2009

Anmerkung:  Ich bitte um allgemeimes Verständnis, dass ich für einige Tage wegen starker Erkältung weder meine Gedichte beantworten, noch eure Gedichte kommentieren kann. Ich werde aber, wenn möglich,
fertige Gedichte beitragen, die etwa nur 15 Minuten in Anspruch nehmen. Ich hole später einiges nach.

 

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Karl-Heinz Fricke).
Der Beitrag wurde von Karl-Heinz Fricke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 10.02.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • karlhf28hotmail.com (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)
  • 4 Leserinnen/Leser folgen Karl-Heinz Fricke

  Karl-Heinz Fricke als Lieblingsautor markieren

Buch von Karl-Heinz Fricke:

cover

Isidor was machst du da? von Karl-Heinz Fricke



Eine poetische Reise durch den Humor.
Ein Mutterwitz, der beabsichtigt nicht nur ein Lächeln auf das Gesicht des Lesers zu zaubern, sondern der die Bauch- und Gesichtsmuskeln nicht verkümmern lässt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (17)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl-Heinz Fricke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Affenparade von Karl-Heinz Fricke (Humor - Zum Schmunzeln)
Ohne Fleiß kein Preis, mein lieber Junge von Christina Wolf (Allgemein)
Engel tauschen nicht! von Heideli . (Trost & Hoffnung)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen