Norbert Wittke

Eine Statue


Da stehe ich nun auf diesem großen Platze
als Statue für einen sehr berühmten Mann.
Höre täglich der Leute dummes Geschwatze,
mit meinem Namen fangen sie gar nichts an.

"Wer ist denn der da gegossen aus Bronze?"
"Wer hat ihn denn da überhaupt hingestellt?"
"Er war sicher früher ein großen Bonze,
 der die Leute im Leben hat verprellt."

So höre ich sie tagtäglich über mich raten,
mit ihrer Bildung ist es nicht so gut bestellt.
Dabei können sie da lesen alle meine Daten.
Ihre Fragerei wäre sicher dadurch erhellt.

Aber was soll es, sie können mich nicht irritieren.
Ich bin ein Mann hier mit sehr starkem Kern.
Im Gegensatz zu ihnen habe ich noch Manieren.
und sage nicht zu ihnen gehabt mich doch gern.

Doch in einem bin ich mir auch sehr sicher,
ich habe das Stehen hier nicht verdient.
Ich verberge ganz still meine inneres Gekicher,
sie sind dumm und haben mich deshalb verdient.

02.11.2009        Norbert Wittke



 

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Norbert Wittke).
Der Beitrag wurde von Norbert Wittke auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 02.11.2009. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Am Kamin – Gedichte zur blauen Stunde von Anne Degen



Zusammen mit Freunden am Kamin zu sitzen bedeutet:
Gute Gespräche führen, den Tag geruhsam ausklingen lassen, seinen Gedanken und Träumen nachhängen ...
Der Gedichtband „Am Kamin – Gedichte zur blauen Stunde“ von Anne Degen will genau das: Den Leser als guten Freund, mit Gedichten, die wie kleine Geschichten aus dem Leben erzählen, am Träumen teilhaben lassen.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (19)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Allgemein" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norbert Wittke

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Schönes empfinden von Norbert Wittke (Emotionen)
Danke von Karl-Heinz Fricke (Allgemein)
Der Zahn der Zeit von Karl-Heinz Fricke (Das Leben)