Ingo R. Hesse

Weihnachtsmarkt 2021

Wird es oder wird’s doch nicht,

Zur Covid- Zeit in dieser Stadt

Bei Bratwurst und bei Glühwein Licht,

Worauf man sich gefreuet hat?

 

Die Politik, sie zaudert noch,

Ob Maske auf, ob Impfpass raus.

Im Haushalt klafft’s Corona-Loch,

Das löste ein Lockdown schon aus.

 

Doch siehe da, die Bretterhütten,

Und Welcome-Blöcke aus Beton!

Ein dickes Seil soll hier verhüten,

Was andern Orts passieret schon.

 

Ein Karussel und Tannenbäume,

Hurra, auch eine Glühwein-Tränke!

So werden doch die Weihnachtsträume,

Noch wahr wohin ich Schritte lenke.

 

Doch was ist das? In großen Lettern,

Steht angeschlagen der Verdruss,

Auf dem Plakat an rohen Brettern,

Das ich mich erst mal testen muss.

 

Es reiche auch, so lese ich,

Wenn ich beweisbar schon zwei G.

Da ich geimpft bin, freu’ ich mich,

Und auch dass ich schon Leute seh’.

 

So stürze ich mich ins Getümmel,

Und werde auch schon angehalten.

In Uniform ein flinker Lümmel

Soll hier den Zugang heut’ verwalten.

 

Man trage ein Erkennungsband,

So klärt er mich darüber auf,

Nach Impfpass-Sicht an einer Hand,

Erst dann hätt ich hier freien Lauf.

 

Ich seh’ das Schild am Käsestand:

Die Bändchen gibt es hier!“

Doch soll ich dort erst Käse kaufen,

Weshalb ich schon die Lust verlier‘.

 

Dann kauf’ ich lieber Punsch

Vielleicht sogar mit Rum!

Die Frau zieht einen Flunsch,

Ich find’ das ziemlich dumm.

 

Doch an dem schönen Glühweinstand,

Gibt’s Glühwein gleich mit Schuss,

Ein Bändchen auch für meine Hand,

Das ich hier tragen muss.

 

Maske auf ich will zur Theke.

Maske ab, ich bin am Tisch.

Maske auf, ich geh’ zur Theke,

Maske ab, mit Glühwein frisch.

 

Der dritte Glühwein schmeckt mir gut,

Dank Amaretto-Schuss,

Ich nehme meinen Hut,

Und mache jetzt hier Schluss!

 

Durchs Masken- und auch Lichtermeer,

Tret’ ich den Heimweg an.

Im nächsten Jahr wird`s nicht so schwer,

Wenn man sich frei bewegen kann.

 

Hoffentlich! :-)

Vorheriger TitelNächster Titel
 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Ingo R. Hesse).
Der Beitrag wurde von Ingo R. Hesse auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 19.12.2021. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

Der Autor:

  • Autorensteckbrief
  • elingogmx.de (Spam-Schutz - Bitte eMail-Adresse per Hand eintippen!)

  Ingo R. Hesse als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Knuddelbuddelbuntes Kinderland: Festeinband für das Vor- und Erstlesealter von Edeltrud Wisser



Ein Kinderland ist erlebnisreich, bunt und verlockend.
Diese Vielfalt ist in Form von Reimgedichten beschrieben.
Festeinband für das Vor- und Erstlesealter, mit farb. Abb. und Ausmalbildern
Ein Teil des Erlöses aus dem Buchverkauf fließt der Stiftung Fly&Help zu.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Weihnachten" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Ingo R. Hesse

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Der Stresstest zum Stressfest Teil 1 von Ingo R. Hesse (Humor - Zum Schmunzeln)
Macht “White Christmas“ immer froh? von Rainer Tiemann (Weihnachten)
Mit Mama einkaufen von Margit Kvarda (Humor - Zum Schmunzeln)

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen