Antonio Justel Rodriguez

EVELINA NÚÑEZ


…conscientemente, com cada pensamento e emoção, esta mulher construiu o mundo;
Depois de criá-lo com rosas e lírios, como frutos divinos, manteve a palavra dourada
na garganta, lá ele escondeu, em sua têmpora;
daí a sua casa interior, a árdua cosmogonia com que implantou
a sua primeira liberdade, a sua lei;
… Evelina Núñez tossiu, varreu e encerou escadas,
e, quando olhei para dentro, soube quando um raio de sol estava queimando
em um grão de poeira ou no mar;
Seu primeiro nascimento data da época em que chegou o orvalho,
É por isso que ele conhecia o fogo vivo, a água viva e outras coisas.
com que ferve o espírito;
… Evelina Núñez lembrou-se de seus nomes, rostos e datas de suas mortes,
mas também sabia de uma dívida de amor que numa vida e noutra
Isso se intensificou e queimou sua alma;
daí sua austeridade diante da dor, ou a luz humilde que ele usou
quando entrou em seu ser e, em sublime paz, seu ser se iluminou.
***
Antonio Justel/Orion de Panthoseas
http://oriondepanthoseas.com
***

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Antonio Justel Rodriguez).
Der Beitrag wurde von Antonio Justel Rodriguez auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 26.03.2024. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

  Antonio Justel Rodriguez als Lieblingsautor markieren

Bücher unserer Autoren:

cover

Zeit der Angst von Beate Puls



Die dreißig jährige Erzieherin Julia Walken führt ein ganz normales ruhiges Leben. Sie erwartet nicht sonderlich viel vom Leben. Sie wünscht sich Liebe, Geborgenheit und einen Partner an ihrer Seite.
Doch in der Gewalt eines Verbrechers geht es nur noch um das nackte Überleben. Kevin Walter, ein psychisch kranker Mensch, Vergewaltiger und Mörder stellt ihr nach. Nach wenigen Tagen wird ein Verdächtiger verhaftet. Doch ist er wirklich der gesuchte Täter?
Ist die Zeit der Angst vorüber, oder war das erst der Anfang?

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "General" (Portugiesische Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

DESDE A JANELA - Antonio Justel Rodriguez (General)
Tounge-Twisters - Jutta Walker (General)
Flying home - Inge Offermann (General)