Claudia Ramm

Mein Auto...

ach ja, was wär ich ohne dich?
Könnt nicht zur Arbeit fahren,
ok, bei Sprit und Reparatur,
da würd ich Kosten sparen.

Doch wie käm ich, so ohne dich,
in meiner Freizeit fort,
von hier, aus meinem kleinen Dorf,
an einen andren Ort?

Ich könnte nur, so ohne dich,
hier durch die Pampa wandern
und immer nur das Gleiche sehn,
von einem End zum Andern.

Für meine Hunde, ohne dich,
da wär´s auch nicht so schön,
käm ja nicht in die nächste Stadt,
zum Futter kaufen gehn.

Mein kleines Auto, ohne dich,
da könnt ich hier nicht wohnen,
der Stille, hier so auf dem Dorf,
der könnte ich nicht fronen.

Ich würd ja gern, mal ohne dich,
mich fort von hier bewegen,
doch Bus und Bahn die fahrn hier nicht,
so ist´s das Landlustleben!

So fahr ich denn, nicht ohne dich,
ja ständig hin und her,
die Luftverpestung tut mir leid,
es fällt mir wirklich schwer!

In einer Stadt, so ohne dich,
da könnt ich prima leben,
nur´s Wohnen ist zu teuer dort,
so ist das heute eben!

Mein kleines Auto, ohne dich,
da würd mir echt was fehlen,
nur so kann ich flexibel sein,
das läßt sich nicht verhehlen!

Drum will ich auch nicht, ohne dich,
so hier im Dorf versauern,
dein Dasein muss und soll bestimmt,
noch viele Jahre dauern!
(c)Claudia Ramm


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Claudia Ramm).
Der Beitrag wurde von Claudia Ramm auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.02.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Klares Bild: Gedankengänge eines Fernfahrers in Versform von Wilhelm Braisch



"Fünf bis sechs mal die Woche bis zu zehn Stunden auf der Autobahn, da hat man sehr viel Zeit den eigenen Gedanken nachzugehen ..." Der Autor war viele Jahre "on the Road" - und hat einige seiner Gedanken in Versform festgehalten.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (7)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einsicht" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Claudia Ramm

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Königin aus Eis und Schnee von Claudia Ramm (Emotionen)
Zuwenig und zuviel des Guten von Karl-Heinz Fricke (Einsicht)
Wasser von Ingrid Drewing (Besinnliches)