Felicia Rüdig

Königsgalerie Duisburg

Die Königsgalerie Duisburg ist ein Einkaufszentrum in der Duisburger Innenstadt (Stadtbezirk Duisburg-Mitte), das am 27. Oktober 2011 eröffnet wurde. Die Kosten des Umbaus betrugen ca. 80 Millionen Euro Betrieben wird des EKZAnsicht war wohl ebenfalls der französische Shoppingcenter-Riese Klépierre,

Jan Harm leitet nun Duisburger Forum und Königsgalerie | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/jan-harm-leitet-nun-duisburger-forum-und-koenigsgalerie-id11481613.html#plx478929676
Ansicht war wohl ebenfalls der französische Shoppingcenter-Riese Klépierre,

Jan Harm leitet nun Duisburger Forum und Königsgalerie | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/jan-harm-leitet-nun-duisburger-forum-und-koenigsgalerie-id11481613.html#plx478929676
Die Königsgalerie in Duisburg wurde am 27. Oktober 2011 eröffnet, nachdem der Vorgängerbau für rund 80 Millionen Euro umgebaut worden war. Betrieben wird die Königsgalerie von dem französischen Unternehmen Klepierre, das in Duisburg auch das Forum Duisburg betreibt. Corio hieß das niederländische  Unternehmen, das die Königsgalerie ursprünglich umgebaut und betrieben hat; nach der Fusion mit den Franzosen ist die Königsgalerie eben in französischen Besitz übergeganen.

Ich hatte gestern etwas Zeit. Also habe ich mir zusammen mit meinem Mann den Einkaufstempel einmal angeschaut. Ein wenig Gastronomie, ein flächenmäßig großtes Fitneßstudio sowie Einzelhandelsketten wie dm, H&M, Gerry Weber sowie die Stadtparfümerie Pieper sind dort vertreten. Offensichtlich sind aber die vielen Leerstände, die beispielsweise von Werbung für den MSV oder den Zoo kaschiert werden. Dementsprechend ist die Besucherfrequenz. Als es dort beispielsweise noch die Mayer`sche Buchhandlung gab, war viel mehr dort los.

Mein Mann berichtet, ein inzwischen verstorbener Ratsherr der örtlichen CDU habe ihm erzählt, der Gebäudekomplex hätte sehr schnell umgebaut (es gab dort wohl auch früher schon ein Einkaufszentrum) und eröffnet werden müssen. Ansonsten hätten dem niederländischen Investor steuerliche Nachteile gedroht. Ob diese Aussage inhaltlich stimmt, kann ich natürlich nicht überprüfen.

Attraktiv ist eine solche Shopping-Mall nicht. Die Geschäfte müssen am Sonntag nicht unbedingt geöffnet sein; das Gebäude sollte aber schon aufgeschlossen sein und Geschäftsbummel ermöglichen. Die Wege im Erdgeschoß und 1. Obergeschoß sind breit genut. Warum werden sie bei passenden Gelegenheiten (z. B. Weihnachten, Ostern, Stadtfesten, Kunsthanderkermärkten u. ä.) nicht genutzt, um mehr Kundenresonanz zu generieren? Ideen gibt es genug. Allein die Frage, warum das Center-Management sich nicht traut, sie umzusetzen, bleibt unbeantwortet.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Felicia Rüdig).
Der Beitrag wurde von Felicia Rüdig auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 21.01.2016. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Die Autorin:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schmetterlinge weinen leise: Gedichte voller Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht von Uwe Walter



Der Autor dieses Gedichtbandes, Uwe Walter, wird Sie mit seinen tiefsinnlichen Werken für einen Augenblick zu den Quellen der Liebe entführen. Tauchen Sie ein, in blühende Herzlandschaften einer romantischen und poesievollen Welt. Entdecken Sie die Vielfalt seiner fantasiereichen und mit Leidenschaft geschriebenen Werke. Diese Auswahl seiner schönsten Gedichte beinhaltet alle Facetten der Liebe. Verse voller Sehnsucht, bei denen Weinen und Lachen eng beieinander liegen. Worte, die vom Autor mit Herzblut und tiefem Einfühlungsvermögen verfasst wurden.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie Reiseberichte Deutschland

Weitere Beiträge von Felicia Rüdig

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Sechs-Seen-Platte von Felicia Rüdig (Reiseberichte)
Pilgertour XI. von Rüdiger Nazar (Reiseberichte)
Die Augen einer Frau (ein modernes Märchen vom Glück) von Norbert Wittke (Zauberhafte Geschichten)