Harry Schloßmacher

TEIL-3_Es gibt nur die materielle Welt, also kein Jenseits !




Auch hier muß ich euch leider enttäuschen:

Es gibt keine andere Welt außer dieser !   Und das hat gute Gründe:

Bin mit dem Materie-Weltall mehr als ausgelastet, wie eben bereits erklärt. Und sich da noch eine gespenstische Geister-Welt aufzuhalsen, wäre der reine Wahnsinn. Bin ja nicht ganz deppert !  ;-)) .  Eine Astral-Welt wäre ohnehin uninteressant und nur ein Hort der Askese. Was wollen Geister schon groß erleben, außer Leute bange machen ?   Das schier unbegrenzte Betätigungsfeld eines materiellen Lebens ist ihnen versagt. Keine Lustquellen, keine Abenteuer mit spannenden Events oder 1.000 sonstige interessante Aktivitäten auf herrlich naturdekorierten Gesteins/Wasser-Planeten und Groß-Monden. Ein reichhaltiges materielles Universum ist zweifellos einer Öd-Astral-Welt vorzuziehen.

 

Also gibt es auch kein Jenseits  ! !  . . .


. . . mit Billiarden gelangweilten Geist-Seelen, die ich dann noch zusätzlich zu betreuen hätte. Billiarden, weil eben weißgott nicht nur auf Terra Intelligenzen beheimatet sind !


 
  Wäre die Astral-Welt tatsächlich das non plus ultra - was sollte ich dann noch mit einem

Materie-Kosmos  ?  ?



Und warum nehme ich euch jene Illusionen vom paradiesischen Jenseits ?  Mitnichten, um euch zu ängstigen oder gar in Resignation zu treiben. Rechtzeitig eingeschenkter "Reiner Wein" kann sehr hilfreich sein. Er gibt die Gelegenheit, aus einer vermeintlichen Jenseits-Niederlage einen Erfolg in der Realität zu erreichen. So können sich meine intelligenten Geschöpfe darauf einstellen und das beste daraus machen. Nur jene haben die Möglichkeit, mit entsprechender wissenschaftlicher Unterstützung dem Tod ein Schnippchen zu schlagen - so daß irgendwann ein Geister-Jenseits ohnehin überflüssig würde.
Und vergeßt nicht, daß ihr dazu privilegiert seid; denn Tiere haben null Chance auf ewiges Leben - bis auf äußerst wenige, ganz primitive Kleinst-Organismen. Aber bei deren stupidem Leben auch nicht gerade der Burner !



Jetzt schnell noch ein heißer Tip:  
Sich mit Schwachsinn wie Astrologie, Hellsehen, Pendeln, Karten legen, Homöophatie  (und dergleichen viel mehr) zu beschäftigen, ist Null zielführend auf dem langen, sehr schwierigen Weg zum - zumindest potentiell -  Ewigen Leben  ! !



 
So strengt euch an, damit ihr solange wie möglich das materielle Dasein mit euren Liebsten +


Freunden genießen könnt. Denn danach gibt es nichts anderes oder besseres !  Halt nur die


totale Langeweile + Abgeschiedenheit des Todes, die  Ewige Ruhe  ! !




 
Mein Kosmos-Team + ICH freuen uns über jede Gattung, die unser supergigantisches Weltall sehen kann und davon beeindruckt ist. Sie sind uns die liebsten; denn die große Mehrheit meiner Geschöpfe hat nicht die blasseste Ahnung davon. Ob Pflanzen, Bäume + Tiere aller Art - sie vegetieren nur so dahin - nichts wissend von den enscheidenden Phänomenen des Universums.
Und selbst die Intelligenzen brauchen lange und entsprechende technische Entwicklungen, um im Mikro- wie Makro-Kosmos einigermaßen durchzublicken. Naturvölker haben da sehr schlechte Karten.


Fazit + noch ein der guter Rat  (Habe heute wohl meinen Sozialen Tag  ;-)  ) :
Bemüht euch hauptsächlich um entsprechende Wissenschaft, Forschung + Technik, damit euer Leben + Religion wie Philosophie nicht von Unwissenheit und Dummheit geleitet werden !  Milliarden verstorbene Menschen haben sich bereits falsche Jenseits-Hoffnungen gemacht. Dumm gelaufen, auch wenn sie es nicht mehr mitbekommen. Andere Zivilisationen streben bereits (potentiell) Ewiges Leben im Diesseits und nicht im Jenseits an - sie sind auf dem richtigen Dampfer !


 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Harry Schloßmacher).
Der Beitrag wurde von Harry Schloßmacher auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 20.06.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Glück ist unberechenbar von Lisa-Doreen Roth



Ein schönes Zuhause, ein sicheres Einkommen, eine kleine Tochter und viele Freunde.
Ina liebt ihr Leben in Hamburg und auf Sylt, mit Oliver und Klein-Julie, in dem Glück und Zufriedenheit regieren.
Ein Autounfall bringt diese heile Welt leider ins Wanken. Nach dem Unfall, bei dem Oliver zum Glück nur leicht verletzt wird, ist er seltsam verwandelt.
Seine Unbeherrschtheit und charakterlichen Veränderungen bringen Ina, Freunde, Chefs und Arbeitskollegen völlig zur Verzweiflung. Was ist nur los mit dem sonst so netten und hilfsbereiten Oliver? Starke Schmerzen machen ihm das Leben zur Hölle. In seiner Verzweiflung stiehlt er verschreibungspflichtige Schmerzmittel und ist unberechenbar. Eines Tages bricht er mit einem epileptischen Anfall an seiner Arbeitsstelle zusammen und ihn erwartet eine furchtbare Diagnose …

Ein Schicksal, wie es jeden Einzelnen von uns treffen kann ...

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Sonstige" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Harry Schloßmacher

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Europa_Flüchtlinge+Asylanten:Gruppe 2_Die WELTFREMDEN CHAOTEN von Harry Schloßmacher (Sonstige)
MANCHMAL GIBT ES NOCH KLEINE WUNDER von Christine Wolny (Sonstige)
Wir sind ihm nicht egal! von Heidemarie Rottermanner (Schule)