Wilhelm Westerkamp

Jens Spahn über Hartz IV-Empfänger

Der Jens Spahn (CDU) ist schon eine stattliche Erscheinung: Mit seinen 1,91m und einer Schuhgrösse von 49, ist das schon beachtlich.
Sein extravagantes Auftreten und seine stoische Selbstsicherheit, die ihn allerdings bis hin zur Arroganz führen kann, ist die weniger gute Charaktereigenschaft des Jens Spahn, die ihm selbst vielleicht gar nicht auffällt bei diesem Selbstbewusstsein, welches er zur Schau trägt..
So ist er am 14. März 2018, zum neuen Bundesgesundheitsminister ernannt worden, welches zu geteilten Reaktionen führte, weil Spahn im Vorfeld despektierliche Äußerungen über Hartz IV-Empfänger machte, in dem er meinte, “das jeder Bedürftige, das hat, in der BRD, was er zum Leben braucht.“
Jens Spahn erntete für diese Bemerkung vernichtende Kritiken in der Öffentlichkeit, doch dieser Hüne steckte dies besser weg, als man dachte. Denn Jens Spahn ist ein Mann der Konflikte nicht scheut. Er hat irgendwie etwas von einem Specht, denn wenn der neue Minister seine extravagante Brille auf seiner Nase trägt, bewegen sich seine großen, schwarzen Pupillen keinen Millimeter, was doch ein wenig ungewöhnlich aussieht.
Das er eine homosexuelle Beziehung zu einem Mann führt, wird er in seiner burschikosen Art nicht leugnen wollen. Eher mit einem “ es ist gut so” diesbezüglich, wird er aber gut leben können.

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Wilhelm Westerkamp).
Der Beitrag wurde von Wilhelm Westerkamp auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 17.03.2018. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Schatztruhe voller Glücksmomente von Herta Nettke



Zärtliche Liebespoesie aus einer glücklichen Ehe und bezaubernde Momente des Lebens.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Glossen" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Wilhelm Westerkamp

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Martin Heidegger und die Hermeneutik von Wilhelm Westerkamp (Essays)
Problemlösung von Norbert Wittke (Glossen)
Ein ganz besonderer Weihnachtsbaumschmuck von Irene Beddies (Weihnachten)