Heinz-Walter Hoetter

Der andere Weg

Durch die Schule bekommst Du eine falsche Weltsicht vermittelt.

Durch das ständige auswendig Lernen verlierst Du die Fähigkeit, frei und selbstständig zu denken.

Durch die Medien bekommst Du regelmäßig unterbewusst eine falsche Sicht der Dinge (eingeimpft).

Mit den meisten Menschen verhält es sich wie mit den Elefanten in Indien.

Diese werden als Babys in schweren Eisenketten gehalten, weil sie einen eigenen Willen haben.

Wenn sie ausgewachsen sind braucht man sie nur noch an ein Seil zu binden, denn ihr Freiheitsdrang wurde gebrochen.

So wie man Tiere zähmen kann, tut man es auch mit Dir (Dich zu manipulieren).

Man versucht Dich stets so dumm und gebrochen wie möglich zu halten.

Die modernen Manipulationstechniken sind so ausgefeilt, dass Du sie kaum mehr wahrnimmst, denn sie zielen meist auf Dein Unterbewusstsein.

Vielleicht kannst irgendwann doch wieder sehen, wie die Welt wirklich ist, außerhalb von Dir und in Dir selbst oder erlernst es vielleicht auf eine andere Art und Weise, die Welt um Dich herum (und in Dir) neu zu sehen.

Ja, vielleicht kannst Du den Weg der Wahrheit gehen, dann aber mit hundertprozentiger Kompromisslosigkeit.

Sonst kommst Du nicht sehr weit, wenn Du ängstlich und zaghaft bist.

Vielleicht brennt in Deinem Herzen das Feuer eines wahren Helden.

Dann höre nicht auf jene, die schon resigniert und sich schließlich wieder angepasst haben.

Folge dem Weg Deines Herzens, bleib auf dem Pfad der tugendhaften Wahrheit.

Du musst wissen: Staaten und Religionen sind nur Sklavenhalter.

Sie wollen keinen freien Geist und keine freie Seele. Sie verlangen sogar, dass Du Dein kostbares Leben für sie opferst (z. B. als Soldat).

Sie wollen, dass Du Dich ihnen unterwirfst, damit sie die Macht über Dich bekommen.

Lerne den wahren Geist der Schöpfung (und die Natur) verstehen!

Der Geist der Schöpfung ist die Mutter aller Dinge, aber nicht von Gewalt, Mord, Terror und Krieg.

Die Naturgesetze sind wahr, rein, aber auch unerbittlich und wirken nicht nur auf der Erde des Menschen, sondern überall im unendlich weiten Kosmos.

Wenn Du dich auf diesen wahrhaft spirituellen Weg begibst, dann wird Dich nichts und niemand mehr stoppen können.

Du wirst ein neues Lichtreich der Erkenntnis für Dich erschaffen.

Vergiss das Alte, das Dich gefangen gehalten hat!

Wenn Du Dich innerlich (im Bewusstsein) aus eigener Kraft heraus veränderst, dann haben die parasitären Verbrecher auf diesem Planeten keine Macht mehr über Dich.


 

(c)Heinz-Walter Hoetter

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Heinz-Walter Hoetter).
Der Beitrag wurde von Heinz-Walter Hoetter auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 11.03.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Herzensschwingungen von Herta Nettke



Blumensträuße der Lyrik, mancherlei Denkanstöße, ansteckende Freude, die Nähe zur Natur mit eigenen Bildern.

Kraft, Mut, Hoffnung in Herzen legen und ein Lächeln jedem Leser ins Gesicht zaubern, das möchte ich mit meinen Versen vermitteln.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Einfach so zum Lesen und Nachdenken" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Heinz-Walter Hoetter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Ein neuer Gott von Heinz-Walter Hoetter (Sonstige)
Wer will schon Millionär werden? von Holger Gerken (Einfach so zum Lesen und Nachdenken)
… das Schlüssel-Syndrom von Egbert Schmitt (Leben mit Kindern)