Gherkin

TICKLE TACKLE TOCKLE SHOCK




Die wohl schrecklichste Nachricht überhaupt flatterte uns
dieser Tage ins Haus. Nein, ich meine nicht Ginger Bakers
Tod am 6. Oktober 2019:

Tic Tac Toe planen für 2020 ihr Comeback! Autsch!

Und die Deutschen planen ein Volksbegehren, um dieses
Comeback zu verhindern. Mit allen Mitteln. Notfalls muss,
so Frank-Walter Steinmeier, ein Gesetz her, dass ein 2.
oder gar, Gott bewahre, 3. Comeback einer Gruppe aus
Deutschland verhindere. Jedenfalls aber DIESER Gruppe.

Auch die Bundesregierung muss sich einmischen. Merkel
meinte, „Ich find´ die scheiße!“ und spricht damit vielen
Bundesbürgern direkt aus der Seele. Offensichtlich ist die
olle Raute auf Stimmenfang.

Ricky, Lee und Jazzy wieder vereint, und dann auch noch
auf der Bühne? LIVE? Gegebenenfalls vielleicht sogar in
Buxtehude, am Timmendorfer Strand und in Chemnitz??
Eventuell sogar tanzend? Synchron hampelnd? Möglich
wäre sogar eine einstudierte Choreographie.... G O O D
H E A V E N S... Das hältst du doch im Kopp nicht aus...

Wie glücklich waren wir doch alle, als 1997 endlich dann
die Auflösung bekannt gegeben wurde. Und wie schlimm
fanden wiederum ALLE das Comeback von 2005. Hätte
böse enden können, doch letztlich ging es so ziemlich in
die Hose. Glück gehabt.

Die Deutschen legten sich Mitte 2007 mit der Gewissheit
schlafen: Jetzt haben wir endlich Ruhe vor denen...

Und kaum ein Sender spielte diese entsetzlichen Platten.

Und jetzt? Pustekuchen! Die wollen uns doch tatsächlich
2020 erneut nerven. Nehmen wir nur einmal an, es sollte
NICHT klappen, und so gegen Febr. 2020 würde erneut
die Auflösung von Tic Tac Toe bekannt gegeben.

Wann wird dann das nächste Comeback verkündet? Zum
Jahresbeginn 2028? Möpf!!!

Wie alt sind die dann? Um Himmels Willen, bitte N E I N.
Bloß nicht. Nie wieder. NEVER! Verpisst Euch!

Das Volksbegehren startet am kommenden Montag. Es
sollte einfach sein, Millionen Gegner dieser, röchel ähm
Musik-Gruppe dazu zu bewegen, sich vehement, heftig,
stringent und sehr nachdrücklich zu entrüsten. Viele sind
der Meinung, dass mehr Gegner dieser Formation auf die
Straße zu gehen gewillt seien, um gegen ein Comeback
zu kämpfen - als für den Klimaschutz zu demonstrieren.

1995 - 2000 und, ächz und stöhn, 2005 - 2007, das reicht
doch nun wirklich, oder etwa nicht?

Die neue Single ist in Arbeit. Sie soll „Scheiß doch drauf!“
heißen. Das Album „Fick dich ins Knie, du Genie!!“ wird 9
Titel umfassen (und das sind genau 9 Titel zu viel); sicher
ist bereits der 1. Gig, in Schöllkrippen-West. Die Karten -
jömmich - sind bereits im Vorverkauf zu erstehen. Sollten
rund um die zwei fuffzich kosten, auf den besten Plätzen.

Weiter hinten reicht´s aus, dem Türsteher einen Riegel
KitKat Chunky Peanut Butter zu reichen. Reicht völlig...

Die schlimmen Nachrichten zum Ende dieses Jahres, sie
reißen einfach nicht ab. Was wird noch kommen? Peter
Kraus, jetzt 80, will´s noch mal wissen? Startet eine Welt-
Tournee? Das große Ricky Shayne Musical „Ich sprenge
alle Ketten?“ Mit Ricky Shayne als Ricky Shayne? Owei.

Wenn jetzt jemand im Kommentar schreibt „Ich mochte
die aber...“, dann werde ich denjenigen zwingen, jawoll,
zwingen, 4 Studio-Alben plus die beiden Kompilationen,
sämtliche 14 Singles, 3 Video-Alben und 14 Musikvideos
HINTEREINANDER zu hören und zu glotzen, ohne Pause.

Jetzt schreib ruhig noch mal: Ich mochte die aber echt...

Dann kriegst du diese beiden Best of-Scheiben um deine
Ohren geknallt... Ja, will denn dieses Jahr gar nicht mehr
enden, Gewalt geschrien?

 

Diesen Beitrag empfehlen:

Mit eigenem Mail-Programm empfehlen

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für diesen Beitrag liegen beim Autor (Gherkin).
Der Beitrag wurde von Gherkin auf e-Stories.de eingesendet.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für den Beitrag oder vom Autoren verlinkte Inhalte.
Veröffentlicht auf e-Stories.de am 13.10.2019. - Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).

 

Der Autor:

Bücher unserer Autoren:

cover

Der ewige Graf - Ein Leben mit Saint Germain von Werner Leder



Dieses Buch berichtet über Möglichkeiten der Mehrdimensionalität menschlicher Existenz, von realen und fantastischen Begegnungen mit dem legendären Graf von Saint Germain vom Anbeginn der Zeit bis ins Jenseits, von seinen Begegnungen mit bedeutenden Gestalten der Geschichte, darunter Casanova, Madame de Pompadour, Zarin Katharina II., Goethe und Mozart [...]

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (2)

Alle Kommentare anzeigen

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig!
Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen!

Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie "Satire" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Gherkin

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

💀DER TAG DER APOKALYPSE💀 von Gherkin . (Groteske)
Versteh' einer die Frauen... von Robert Kuehl (Satire)
Schnell wird man ein Ewald von Rainer Tiemann (Kindheit)