Gedichte - Kategorie "Äußerlichkeiten"

Hier findest Du Gedichte aus der Kategorie Äußerlichkeiten

Bitte wähle aus 164 Beiträgen oder
durchsuche e-Stories.de nach Gedichten und Autorinnen/Autoren:

Zum Sortieren der Gedichte in die Spaltenbeschreibung klicken!

Titel Autor
50/60/70/80............?Lydia Windrich
AblassKarine Diering
Ach die Runzeln und die FaltenKarl-Heinz Fricke
A--Eisgesicht--Olaf Müller
Alle Jahre wiederAlicia Sofie Zymone
AltersgrauHolger Frels
AndersClaudia Hanke
AndersWiltrud Mothes
Aphorismus zum AlternBernd Herrde
AUFRÄUMENAngie Adams
- AugenBlicke -Michael Jakstadt
AußenseiterIsa Schler
Bah, EkelattackeSabine Müller
BahnperronLuki K
BikinifigurSandra Behrens
Billig gebucht...Paul Rudolf Uhl
BlendwerkIngrid Drewing
Blick in den SpiegelPaul Rudolf Uhl
BLOND oder für meine lieblings FeindinnenEdda Graedener
Brett vor'm KopfAndreas Vierk
BärtigesNorbert Wittke
chupacabraAndreas Gritsch
ClownBernd Herrde
Das alte Mädchen auf dem KieseGeorges Ettlin
Das Gedicht vom kleinen WichtNicole Pulver
Das KreuzRené Oberholzer
"DAS ORIGINAL"Hubert A. Lünenschloß
Das WassertröpfleinGeorges Ettlin
Der alte WeidenmannStefanie Dietz
Der Boden, der auf den Himmel fielFelix Kretschmer
Der Glaube an die TrockenhaubeLothar Lange
Der hat den Daumen drauf!Heinz Säring
Der KammJürgen Wagner
Der NussknackerWolf-Rüdiger Guthmann
der rote TeppichMonika Schmeinta-Maier
Der schönste SchmuckJürgen Wagner
Der Segen des Handwerks BalladeKarl-Heinz Fricke
Der SilberblickHeideli
Der SpiegelJürgen Wagner
der Trend geht zur JüngerenMonika Schmeinta-Maier
Die harten MännerHorst Rehmann
Die Hauptsache man hat sieWally Schmidt
Die MauerNicole Pulver
Die SchönePeter Spiegelbauer
Die UnauffälligeManuela Predan
Die Waffen der FrauRoland Drinhaus
DiätPeter Kröger
DiätwahnKathi Schüttpelz
EifersüchtigSilvia Pree
Ein LächelnKarin Schmitz
Falsche FreundePaula Dragovic
FassadeAnneliese Leding
fatal error 211Jürgen Stengler
Fauler DekozauberCarola Fehring
FeigenblattPaul Rudolf Uhl
FitnessSilvia Pree
FlockentanzOskar Stock
Früher.......Norbert Wittke
Frühlings WunderHeino Suess
FUER ALEX (oder der Fluch der Schoenheit)Kordula Halbritter
Gedanke und Gedicht ( Keim und Werden)Heino Suess
Gedichte zum EssenAndreas Rüdig
GeleimtKarine Diering
Gentleman 1Claudia Hanke
Gentleman 2Claudia Hanke
gestern - heute - morgenSieghild Krieter
GrauInge Fröhlich
Grauer AlltagStefanie Hopp
Graues Haar mit jungen JahrClaudia Behrndt
grosses stadt idyllHeino Suess
GUT GESCHÜTTELTE AUTO-mobile GEDANKENJürgen Stengler
Haarige AngelegenheitCarola Fehring
HaarsträubendRainer Tiemann
...HandgefühleUwe Prior
HandsomeClaudia Hanke
hautperforationFranz Kling
Heides VeräpfelungsphilosophieHeideli
Herr SaubermannTina Straub
HeuteYesim Yilmaz
hochgestapeltCarola Fehring
Hosen LadenHeino Suess
HässlichWolfgang L. Mayr
Hörner, Hörner, HörnerKarl-Heinz Franzen
IchHorst Rehmann
Ich binRicarda Ohligschläger
INDEX - PartyAndreas Gritsch
Innerlich Und ÄußerlichJennifer Neugebauer
Ja, ja, die MännerWally Schmidt
Junge Frau und alter MannRainer Tiemann
JungfrauViola Otto
KahlPeter Kröger
Karneval in mirElisabeth Hosch-Merkl
KirchenlehreNorbert Wittke
KirschenaugenRainer Tiemann
Kölner Dom-FensterRainer Tiemann
KörperteileThomas Wiegand
"Las Vegas" in TirolChrista Astl
Laß doch alles wie es ist....ist doch gut so - oooooooooder?!Melanie Schmied
Leben mit SpinnenNatascha Kloss
Leuchtende AugenAnschi Wiegand
LächleAlina Jeremin
maskenfloskelfreiMonika Wilhelm
Metallische JahreFrank Noack
MetamorphosiusGisela Schmidt
Mutige Bilanz vorm SpiegelHeino Suess
NACHWUCHSMANGELGherkin
o, stürbst du im Herbst ( zum Tod von Oskar Pastior)Heino Suess
ParadiesvögelEvelyn Goßmann
Poet aus GlasRoland Drinhaus
QUARKUMSCHLAGChristine Wolny
ReichClaudia Hanke
ResultatMelanie Schmied
Rote SchuhsohlenRainer Tiemann
ScheinPatrick Richter
Schon wiederHeino Suess
SchwanzmeisenHeino Suess
SchönWolfgang L. Mayr
SchönheitWally Schmidt
Schönheit ist vergänglichJutta Knubel
SehnsuchtKurt Heimberger
Seine GeisterMargit Farwig
SeniorenEvelyn Goßmann
SkurillPeter Prior
SonneKlaus Meier
Sonnen-KüsschenSelma I. v. D.
SpiegelbildJulia Thompson Sowa
SPIEGELBILDUrsula Geiger
SpiegelbildInge Offermann
SpiegelungenGinette Rossow
Stachel der ErinnerungGabriele A.
Stille WasserMarkus Geyer
StylingAnnette Messerschmidt
Süße VersuchungStefanie Dietz
TattergreisHorst Rehmann
Teufels TattooKarsten Herrmann
TiefblickMaren Schultz
Tierisch verknalltBirgit Enser
TON _M +kAndreas Gritsch
TreueMonika Schmeinta-Maier
Ungeahntes PotentialHeino Suess
Unorthograhpisches - völlig egalWilfried Claus
Vergebliche LiebesmühWolf-Rüdiger Guthmann
VergessenHelga Siebecke
VergänglichMic Anken
Verloren das WesentlicheRupert Raßhofer
Vers - los...Paul Rudolf Uhl
versteckenMia Nervosa
VeränderungenEvelyn Goßmann
Vor dem SpiegelLuki K
Warum die Männer sich von uns immer wieder veräppeln lassenHeideli
Was wirklich zähltAnschi Wiegand
Wechselhaft heiter bis wolkigHorst Rehmann
Weihnachten und JohanniAugust Sonnenfisch
WeihnachtsmarktIrene Beddies
Wenn der Schall des Ruhmes verklingtHeinz-Walter Hoetter
Wer macht es schon allen recht?Marianne Reepen
Wie wirBjörn Gottschling
Worte.Brigitte Morgenroth
WurzelnStephan Buhla
Über MaßeHeino Suess
ZeitfalleMartina Brandt
ÄußerlichElke Gudehus
ÄußerlichkeitenHeideli
Äußerlichkeiten werden von vielen Gruppen gefordertPeter Prior

Welche Art von Gedichten findest Du auf e-Stories.de?

Bei uns findest Du über 200.000 Gedichte in 7 Sprachen. Diese wurden von Autorinnen und Autoren verfasst, die eine Leidenschaft für die Lyrik entwickelt haben.
Das Publikum erstreckt sich über sämtliche Bevölkerungsschichten. Bei allen Unterschieden vereint Sie jedoch alle die Freude an der Literatur. Unsere Autoren sind mittlerweilen über die ganze Welt verteilt und bieten somit einen einzigartigen kulturellen Austausch.

Self-Publishing - Warum solltest Du Dein Werk bei e-Stories.de veröffentlichen?

Mit einer Erfahrung seit 1999 ist e-Stories.de Pionier und eine der größten Autoren-Gemeinschaften im Internet.
Unsere Plattform verbindet Leser/-innen mit Autoren/-innen. Durch Leserkommentare ist ein enger Austausch möglich, der vorher in Form eines Buches nie möglich war.
Häufig erreichst Du mehr Leserinnen und Leser als dies mit einem eigenen Buch möglich wäre.
Fairer Umgang ist für uns Pflicht. So behältst Du natürlich alle Rechte an Deinen Beiträgen und die Nutzung der Internetseite ist vollkommen kostenfrei!

Bitte wähle eine Kategorie:

Die Lyrik bildet fast alle Bereiche des Lebens ab. Heitere Beiträge, Reime zum Lachen oder auch nachdenkliche und traurige Themen werden in Textform gebracht.
Um die Auswahl etwas zu erleichtern, wähle bitte die gewünschte Rubrik!